Beratungs-Tel: 0800 / 66 22 678

29.04.2016 | Was gibt es Neues beim #SozialMOOC?

Was bisher geschah...

Nach der Wahl des #SozialMOOC zum MOOC of the Year im vergangenen September ging die Arbeit für das Gewinner-Team erst richtig los. Viel ist seitdem passiert: das Thema wurde weiter verfeinert und die Schwerpunkte festgelegt. Derzeit wird mit Hochdruck an den Drehbüchern für die Videos geschrieben - in Kürze können also die Filmarbeiten für den #SozialMOOC starten und Sie dürfen sich über einen ersten Trailer freuen.

Das Thema

Nach mehr als 10 Jahren SGB II sind die Themen Arbeitslosigkeit und Hartz IV immer noch hochaktuell. Hierüber geistern viele Mythen durch alle Medien. Doch was davon stimmt wirklich?

Von „sozialer Hängematte“ ist die Rede – Arbeitslose, die Staat und Sozialgemeinschaft regelrecht ausnutzen. Auf der anderen Seite streiten diverse Institutionen intensiv gegen die Entrechtung von Menschen, die aus den verschiedensten Gründen am „unteren Rand der Gesellschaft“ angekommen sind - Hartz IV polarisiert!

Was erwartet Sie in diesem Kurs:

Der SozialMOOC lädt zur Orientierung ein. Schrittweise werden zunächst Grundzüge der sozialen Sicherungssysteme erläutert. Das Kapitel Hartz IV – Grundgedanken beleuchtet die staatlichen Absichten zur Einführung der umstrittenen Arbeitsmarktreform. Eine detaillierte Betrachtung erfordert das Thema Leistungen zum Lebensunterhalt. Was landläufig als „der Hartz IV Satz“ wahrgenommen wird, ist das Ergebnis umfassender Zahlenreihen.

Verschiedene Aufgaben dienen zur Verdeutlichung einer äußerst komplexen Materie.

Bis über die Grenzen der Belastbarkeit arbeiten Sozialgerichte sowie JobcentermitarbeiterInnen. LeistungsempfängerInnen sind überfordert mit dem Verwaltungshandeln der Jobcenter. Praxisprobleme, aus denen nicht nur administrative, sondern vermehrt psychosoziale Schräglagen resultieren, bilden einen weiteren Schwerpunkt.

06.09.2015 | Der Gewinner des #MOTY16 steht fest!

And the winner is...

Am 6. September 2015 wurde es entschieden - der Gewinner des MOOC of the Year 2016 ist der #SozialMOOC! In diesem MOOC werden die Themen Arbeitslosigkeit und Hartz IV aufgegriffen - spannende Themen, die nach der Meinung unserer Jury dringend mehr Öffentlichkeit brauchen! Hier gibt es ein paar Informationen über den #MOTY16. Lesen Sie, was Sie erwartet und woran noch gearbeitet werden muss!

#SozialMOOC - Worum geht's?

Medien bilden die Themen Arbeitslosigkeit und Hartz IV oft einseitig und meist nur klischeehaft ab. Doch was steckt aktuell hinter diesen Themen? Wer gehört zu den Arbeitslosen und ist Arbeitslosigkeit mit Hartz IV gleichzusetzen? 10 Jahre besteht das SGB II, das sogenannte „Hartz IV“. Zeit, ein erstes Fazit zu ziehen und die Entwicklungen zu betrachten!

Es ist geplant, jede Woche ein neues Thema ins Netz zu stellen. Mit Hilfe von Interviews werden die Themen von verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Dabei sollen nicht nur akademische Beiträge aufgegriffen, sondern auch Informationen rund um das Thema Arbeitslosigkeit eingebunden werden. In Themenforen wird zum Austausch angeregt und Materialien und Links für spezifische Zielgruppen interaktiv aufbereitet und angeboten.

Im SozialMOOC wird aufgezeigt, was es bedeutet, vom Jobcenter Arbeitslosengeld II zu bekommen und mit welchen Themen sich Leistungsberechtigte und auch die Behördenmitarbeiterinnen und –mitarbeiter auseinandersetzen müssen.

Die geplanten Themenschwerpunkte:

  • Informationen über das System der sozialen Sicherung für Erwerbsfähige in Deutschland
  • Faktenwissen: z.B. Zahl der Arbeitslosen in Deutschland und Zahl der Menschen, die auf Hartz IV angewiesen sind
  • Zusammenhang zwischen Arbeitslosigkeit und Gesundheit
  • Wie betrachte ich Informationen aus den Medien differenziert und kann diese anhand von Fakten diskutieren?
  • Was bedeutet es finanziell, ALG II zu beziehen?

Begründung der Jury

Die Wahl fiel letztendlich auf den #SozialMOOC, weil das Thema nach Meinung der Jury noch viel zu selten in der Gesellschaft aufgegriffen wird. "Das ist ein wichtiges Thema, mal etwas ganz Anderes, und die Darstellung von Arbeitslosigkeit ist immer noch viel zu einseitig", sagt Anja Lorenz von oncampus, eine der Jurymitglieder.

Das Team, bestehend aus Matthias Braunholz und Mona Meister von der ASG Hannover, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Lübecker MOOC Team. Der MOOC ist sicherlich ein politisch brisantes Thema und erfordert viel Erfahrung und Sensibilität. Gerde deshalb ist die Zusammenarbeit zwischen zwei neuen Netwzerken wichtig und wurde hier als preis- würdig gesehen. Die ASG freut sich auf die Unterstützung, da MOOCs dieser Form immer kompetente Partner brauchen.

Wir freuen uns auf einen interessanten und lehrreichen #MOTY16!

Nicht nur bei der Preisverleihung, sondern auch bei Twitter bedankte sich das Team des #SozialMOOC:

© 2014 oncampus • Impressum • Kontakt • Sitemap