Datensicherheit auf Reisen

Kurslaufzeit:Selbstlernangebot
Autor:Michael Sendke
Sprache:Deutsch
Dauer:6 Monate
Niveau:Anfänger

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

In der U-Bahn, im Zug, in Restaurants oder auf dem Bahnsteig, überall begleiten uns Notebooks, Smartphones oder Tablets und sorgen so für eine ständige Erreichbarkeit und Verfügbarkeit von Daten und E-Mails. Dieses Modul gibt Antworten auf die Fragen, wo die größten Gefahren bei der Gerätenutzung auf Reisen liegen und wie man sich auf einfache Art und Weise schützen kann.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

  • Der TN weiß, wie er mit mobilen Geräten im öffentlichen Raum sicher umgehen kann.
  • Der TN kennt grundlegende Vorgehensweisen zum Schutz seiner Daten auf mobilen Endgeräten.
  • Der TN entwickelt ein gesundes Misstrauen gegenüber ungewöhnlichen Situationen in Verbindung mit mobilen Endgeräten.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  • LE 1: Einführung Technische Gefahren
  • LE 2: Gefahren in WLan-Netzen
  • LE 3: Internet Cafe
  • LE 4: Nutzung von Fremdruckern
  • LE 5: Nutzung von VPN-Dienstleistern
  • LE 6: Passwortschutz bei Mobilgeräten
  • LE 7: Geräte Verschlüsselung Pysikalische Gefahren
  • LE 8: Unbeaufsichtigte Geräte
  • LE 9: Verlust von Geräten
  • LE 10: Notfall-Sperren für Mobilgeräte
  • LE 11: (Grenz-)Kontrollen, Gefahren/Alternativen
  • LE 12: Physikalische Schutzmechanismen
  • LE 13: Weitere SIcherheitstipps

Leistungsnachweis

In diesem Kurs kannst du ein Weiterbildungszertifikat erhalten.

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den unbetreuten Selbstlernkurs beträgt 50 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Kurs und kannst für mit den Unterlagen arbeiten! Im Anschluss erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus, wenn du die gestellten Aufgaben erfolgreich gelöst hast.



Dies könnte Dich auch interessieren