Leit- und Steuerungstechnik

Dauer: 6 Monate Zugriff
Sprache: Deutsch

Was erwartet Dich?

Die Durchführung produktionstechnischer Prozesse ist ohne eine ausgereifte Automatisierungstechnik nicht denkbar. Im Selbstlernmaterial „Leit- und Steuerungstechnik“ werden Kenntnisse über wesentliche Merkmale der zu automatisierenden Prozesse, mit dem Schwerpunkt in der Prozessindustrie (Verfahrenstechnik), und über die zugehörigen Produktionsanlagen vermittelt. Hierbei werden nationale und internationale Regelwerke berücksichtigt.

Zur Automatisierung werden vorzugsweise Prozessleitsysteme (PLS) und heterogene Datenerfassungs-, Bedienungs- und Beobachtungssysteme (SCADA) eingesetzt, deren Funktionsweise und Projektierung bzw. Programmierung im Studienmodul vermittelt werden. Leittechnische Steuerungsaufgaben werden mit Hilfe des Softwaresystems CODESYS praktisch bearbeitet.

Wie ist das Lernmaterial aufgebaut?

Leit- und Steuerungstechnik

  1. Einführung in das Studienmodul
  2. Verfahrenstechnische Produktionsprozesse
  3. Verfahrenstechnische Anlagen
  4. Industrielle Leitsysteme
  5. Prozessnahe Leitsystemkomponenten
  6. Benutzungsschnittstellen
  7. Sicherheit und Verfügbarkeit
  8. Industrielle Steuerungstechnik
  9. PNK-Programmierung
  10. Anhang: CODESYS-Anleitungen
Leit- und Steuerungstechnik

Was kostet das Selbstlernmaterial?

In den Warenkorb

Die Gebühr für das Selbstlernmaterial beträgt 78 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Material und kannst für 6 Monate mit den Unterlagen arbeiten!

Kooperationspartner

Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBFAufstieg durch Bildung - Offene HochschulenLinavo


Dies könnte Dich auch interessieren