35 Treffer bei den Kursen/Produkten
8 Treffer auf der Webseite
14 Treffer im Blog
  • „Die Welt ist ein Schaufenster“ und „Reisen bildet“ – erst gucken, dann klicken! Reisen ist die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Welt. Heutzutage, im Internetzeitalter mehr denn je. Mit leichten Handbewegungen surfen wir per Smartphone oder Tablet medial durch die Welt und entdecken immer neue Reiseziele, verlockende Abenteuer-Urlaube oder Last-Minute-Schnäppchen. Manche surfen jeden Tag, stundenlang. Du fühlst dich angesprochen? Wie wäre es denn, wenn du deine freie Zeit sinnvoll investierst und das Thema Reisen zu deinem Beruf machst? Oder die Gastlichkeit in der Hotellerie? Die Möglichkeiten sind vielfältig.  weiter lesen
  • Die Anforderungen am Arbeitsmarkt verändern sich ständig  – da ist es eindeutig von Vorteil, über umfangreiches Know-how zu verfügen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Du suchst nach neuen beruflichen Perspektiven oder willst in deinem Unternehmen richtig durchstarten? Wie wär’s mit einem berufsbegleitenden Studium? Mit einem Abschluss in BWL investierst du nicht nur in deine eigene Zukunft, sondern gestaltest auch die Zukunft deines Unternehmens ganz entscheidend mit. Zum Beispiel, wenn du in der Bilanzanalyse arbeitest. Aber was genau hat es mit der Bilanzpolitik eigentlich auf sich, und warum ist ein berufsbegleitendes Studium so ein super Sprungbrett für deine Karriere?  weiter lesen
  • Wenn du effektiv, effizient und kostengünstg deine Website voran bringen möchtest, dann fang mit Suchmaschinenoptimierung SEO an. Wir klären dich auf, was sich genau hinter dem Begriff SEO verbirgt und wie du Suchmaschinenoptimierung am besten umsetzen kannst. Du hast es schonmal ausprobiert, aber keine Vorteile daraus für dich ziehen können? Macht nichts. Wir helfen dir dabei, damit deine Website auf Google und Co. für Nutzer glänzen können.  weiter lesen
  • Ein großer Campus und Pausen in der Mensa, volle Hörsäle und teilweise hunderte Kommilitoninnen und Kommilitonen. Man lernt gemeinsam für Klausuren, bereitet Präsentationen vor, geht nach den Kursen vielleicht noch ein Bier in der Campus-Kneipe trinken. Wer ans Studieren denkt, der hat häufig ein recht klassisches Bild vor Augen. Vielleicht geht dir das ganz genauso. Doch der Trend geht weg vom Präsenz-Studium: viele Expertinnen und Experten sind der Ansicht, dass die Zukunft im Online-Studium liegt.  weiter lesen
  • Trocken, unkreativ, langweilig – die Arbeit mit Zahlen gilt oft alles andere als spannend. Betriebliches Rechnungswesen ist dabei nicht nur ein vielschichtiges, sondern auch immens wichtiges Feld. Laut einer Studie der Unternehmensberatung PwC Finance bestätigen das 82 Prozent der Unternehmerinnen und Unternehmer. Doch nicht nur in der Buchhaltung und im Controlling brauchen betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Wirtschaftliches Denken und Handeln wird auch in Vertrieb, Marketing oder Einkauf vorausgesetzt. Und für Selbstständige und Gründerinnen und Gründer sind entsprechende Kenntnisse ohnehin unverzichtbar. Schließlich sind sie nicht selten Unternehmer/in, Finanzchef/in und Buchhalter/in in Personalunion.  weiter lesen
  • Wer denkt, dass es im Unternehmen genügt, immer nur bis zum eigenen Tellerrand zu schauen, der irrt gewaltig. Die Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und Geldgebenden sind äußerst komplex, schon kleine Veränderungen bei einem der drei Bereiche können große Auswirkungen auf das eigene Unternehmen haben. Um bei wirtschaftlichen Entscheidungen den Durchblick zu behalten und immer die passende Strategie für das Unternehmen zu entwickeln, ist Know-how in Volkswirtschaftspolitik die perfekte Grundlage. Und das nicht nur, um die Chefin oder den Chef beim Mittagessen zu beeindrucken, sondern vor allem, um die wirtschaftliche Lage des Unternehmens wirklich voranzutreiben.  weiter lesen
  • Als Weltenbummler Geld verdienen – Jackpot dachten sich Sebastian und Jenny. Seit 2015 führen sie den Reiseblog 22places und vereinen seitdem ihre zwei größten Leidenschaften – das Reisen und die Fotografie – zu einem Beruf. Als Reiseblogger berichten sie auf ihrem Blog über Orte der ganzen Welt. Dabei ist ihre Liebe zur Fotografie unverkennbar. Ihr Blog ist gespickt mit tollen Fotos, vielen Insidertipps, Hotelempfehlungen, Airline-Checks, Packlisten und den besten Tipps für eine gute Fotoausrüstung auf Reisen. Zudem teilen sie ihre jahrelange Erfahrung in der Fotografie durch einen Online – Fotokurs mit ihren Lesern. In diesem Artikel lernt ihr Basti, Jenny und ihren gemeinsamen Reiseblog 22places, ihre Liebe zum fotografieren sowie den Beruf Reiseblogger näher kennen.  weiter lesen
  • IT-Recht, das klingt nach faustdicken Gesetzbüchern, ellenlangen Paragraphen – und für die meisten erst mal kompliziert. Gleichwohl regelt IT-Recht grundlegende Verhaltensweisen im Internetverkehr und ist für den geschäftlichen Erfolg wie fürs private Vergnügen unverzichtbar. Mal eben ein fremdes Bild für die eigene Website nutzen? Mal eben ein paar Grafiken kopieren und weiterverwerten? Mal eben ein lustiges Video über die Nachbaschaft posten? Besser nicht.  weiter lesen
  • Den Wocheneinkauf aus dem Supermarkt in Plastiktüten nach Hause tragen? Für die Mehrzahl der Menschen hierzulande ist das keine Option. 82 Prozent der Bevölkerung benutzen dazu wiederverwendbare Körbe oder Taschen – mehr als in jedem anderen europäischen Land. Auch in Sachen Mülltrennung und Wassersparen sind wir spitze. Aber wie sieht betriebliches Umweltmanagement in der Praxis aus?  weiter lesen
  • Die Tourismusbranche boomt und gehört zu einem der bedeutendsten Wirtschaftszweige. Reisen, reisen, reisen… für Millionen von Menschen weltweit scheint das heutzutage die liebste Beschäftigung zu sein. Dabei profitiert vor allem Europa und insbesondere Deutschland von der steigenden Reiselust. Der wichtige Wirtschaftsfaktor wächst seit Jahren beständig und trägt somit zu steigenden Beschäftigungszahlen bei. Gute Voraussetzungen für dich also für eine (internationale) Karriere im Tourismusmanagement. weiter lesen