38 hits for courses/products
3 hits on websites
11 hits on the blog
  • Die Medical Device Regulation (MDR) ist eine Verordnung über Medizinprodukte, die die Anforderungen an die Konformitätsbewertung von Medizinprodukten formuliert. Für Herstellerinnen und Hersteller von Medizinprodukten ist sie essentiell, denn spätestens nach Ende der Übergangsfrist im Mai 2020 müssen Medizinprodukte ein EG-Zertifikat nach der neuen Richtlinie vorlegen. Wir haben mit der Expertin Prof. Dr. Heike Wachenhausen über die Herausfordeurngen und Chancen der neuen MDR gesprochen.  weiter lesen
  • Bei der Herstellung von Medizinprodukten sind die Herstellfirmen an die Anforderungen des Risikomanagements gebunden. Expertinnen und Experten, die sich mit dieser Thematik auskennen, sind sehr gefragt. Doch was genau machen Risikomanagerinnen und Risikomanager? Was sind die Vorteile des Risikomanagements? Und was macht diesen Job so abwechslungsreich? Wir haben den Experten Thomas Weber interviewt.  weiter lesen
  • Mit „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ setzen die Projektpartner Life Science Nord, die oncampus GmbH und das Institut für Lerndienstleistungen an der Technischen Hochschule Lübeck ihre Zusammenarbeit im Bereich Weiterbildung für die Life Science-Branche fort.  weiter lesen
  • Unsere Gesellschaft wird immer älter. Kinder, die heute in Deutschland geboren werden, haben eine Lebenserwartung von 83 Jahren (Frauen) bzw. 78 Jahren (Männer). Die längere Lebenserwartung stellt die Medizin vor große Herauforderungen. Es gilt, ständig neue Lösungen zu finden, um den Menschen auch im Alter das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Als Regulatory Affairs Manager bzw. Managerin kümmert man sich um die Marktfähigkeit dieser Produkte. Ein Job mit Zukunft!  weiter lesen
  • In-vitro-Diagnostika (IVD) sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Wohl jeder von uns hatte schon einmal Berührung mit IVD. Sei es die Blutuntersuchung beim Arzt, das Messen des Blutzuckers oder ein Schwangerschaftstest – In-vitro-Diagnostika bereichern die medizinische Forschung enorm. In diesem Blogartikel zeigen wir dir, was IVD genau sind, warum sie so wichtig sind und wie die Zulassung dieser Medizinprodukte geregelt ist.  weiter lesen
  • Bildungswissenschaft, Baumanagement, Regenerative Energietechnik, Regulatory Affairs in der Medizintechnik

    Unsere Hochschulen sind offen! Die Fachhochschulen Kiel, Lübeck und Westküste (Heide) sowie die Europa Universität Flensburg haben im Sommersemester 2017 kostenlose Online-Weiterbildungskurse angeboten. In den Kursen lernten der LINAVO Erprobungsphase die Teilnehmer das, was erfolgreiche Wirtschaftsbranchen im Norden und anderswo bewegt.  weiter lesen

  • Am 16.08.2017 fand unser neues Webinar „Die Medical Device Regulation 2017 und ihre rechtlichen Auswirkungen“ statt. Die Aufzeichnung kannst Du ab sofort kaufen.  weiter lesen

  • Unsere neueste Webinar-Aufzeichnung „Neue Anforderungen an die technische Dokumentation durch die MDR“ kannst Du ab sofort als Aufzeichnung kaufen. In einer Stunde geht es darum, was die Hersteller von Medizinprodukten bei der technischen Dokumentation und klinischen Bewertungen ihrer Produkte durch die MDR und MEDDEV beachten müssen.  weiter lesen
  • Bezahlen mit dem Smartphone, selbstfahrende Autos und Lebensmittel online einkaufen – Dinge, die wir vor wenigen Jahren noch in Science Fiction Filmen bewundern konnten, sind längst Realität geworden. Angewandten Informatik umgibt uns mittlerweile überall und spielt in unzähligen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle. Warum Du über ein Informatik-Studium an einer Hochschule nachdenken solltest, erfährst Du in diesem Artikel.  weiter lesen
  • Personalentwicklung ist in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels entscheidend. Gutes Personal an das eigene Unternehmen zu binden, stellt viele Arbeitgeber oft vor Herausforderungen. Für viele ist mittlerweile nicht mehr das Gehalt entscheidend, sondern vor allem die Perspektive. Eine wichtige Rolle spielt hier die kontinuierliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Hier ist auch noch Bedarf: Nur knapp 50 % der befragten Arbeitnehmer gaben online an, dass ihr Unternehmen sie hinreichend unterstützt. Zeit zu handeln.  weiter lesen