24 Treffer bei den Kursen/Produkten
13 Treffer auf der Webseite
13 Treffer im Blog
  • „Ach, es wird schon nichts passieren“. Ein Satz, den viele Menschen sagen, wenn es um Arbeitssicherheit und präventive Maßnahmen geht. Dabei ist es eine Pflicht, Kenntnisse über Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Erste Hilfe im Unternehmen durch Weiterbildungsangebote wie eine Erste Hilfe Schulung zu vermitteln. Und Arbeitsunfälle sind häufiger, als man denkt: Im Jahr 2017 wurden laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) 873.562 Arbeitsunfälle gemeldet. Diese Zahl zeigt die Unentbehrlichkeit von ausgebildeten Ersthelferinnen und Ersthelfern in Unternehmen und begründet einmal mehr die Pflicht der Betriebe, Mitarbeitende für die Erste Hilfe auszubilden.  weiter lesen
  • Die Anforderungen am Arbeitsmarkt verändern sich ständig  – da ist es eindeutig von Vorteil, über umfangreiches Know-how zu verfügen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Du suchst nach neuen beruflichen Perspektiven oder willst in deinem Unternehmen richtig durchstarten? Wie wär’s mit einem berufsbegleitenden Studium? Mit einem Abschluss in BWL investierst du nicht nur in deine eigene Zukunft, sondern gestaltest auch die Zukunft deines Unternehmens ganz entscheidend mit. Zum Beispiel, wenn du in der Bilanzanalyse arbeitest. Aber was genau hat es mit der Bilanzpolitik eigentlich auf sich, und warum ist ein berufsbegleitendes Studium so ein super Sprungbrett für deine Karriere?  weiter lesen
  • Wenn du effektiv, effizient und kostengünstig deine Website voran bringen möchtest, dann fang mit Suchmaschinenoptimierung SEO an. Wir klären dich auf, was sich genau hinter dem Begriff SEO verbirgt und wie du Suchmaschinenoptimierung am besten umsetzen kannst. Du hast es schonmal ausprobiert, aber keine Vorteile daraus für dich ziehen können? Macht nichts. Wir helfen dir dabei, damit deine Website auf Google und Co. für Nutzer glänzen können.  weiter lesen
  • Wir kennen es alle: an manchen Tagen fällt das Aufstehen besonders schwer. Die Aussicht auf einen stressigen Arbeitstag mit Meetings und Deadlines lässt das Bett gleich nochmal gemütlicher erscheinen. Hat man sich erst einmal aufgerafft, geht die Arbeit dann meist doch recht leicht von der Hand. Doch das mit der Mitarbeitermotivation ist so eine Sache: es gibt da auch diese Kolleginnen und Kollegen, die sich einfach nicht motivieren können und ihre Zeit am Arbeitsplatz nur absitzen, anstatt produktiv etwas beizutragen. Ca. 188 Milliarden Euro gehen der deutschen Wirtschaft jedes Jahr aufgrund mangelnder Mitarbeitermotivation verloren. Eine unvorstellbar hohe Summe. Kein Wunder also, dass die Mitarbeitermotivation eine der wichtigsten – wenn nicht die wichtigste – Führungsaufgabe ist. In diesem Blogartikel geben wir dir Tipps, wie du die Forschungserkenntnisse aus der Arbeitspsychologie für die Mitarbeitermotivation nutzen und so zu einem angenehmen und produktiven Arbeitsumfeld beitragen kannst!  weiter lesen
  • Als Motivationstrainer, Vortragsredner, Coach und Mentor bedient sich Dr. Akuma Saningong des Wissens aus der Wissenschaft, um das Potenzial, das in dir steckt, zu entfalten. Seine Leidenschaft ist die Persönlichkeitsentwicklung. Viele von uns sind sich nicht bewusst, dass ein riesiges Reservoir an Talenten und Fähigkeiten in uns steckt. Wir sind Individuen mit sehr vielfältigen Möglichkeiten und Potenzialen. Wir müssen uns nur die Neugier bewahren, offen für Neues sein und Veränderungen durchführen, um uns schließlich weiterzuentwickeln. Für unsere Reihe „oncampus meets…“ haben wir uns mit Akuma Saningong getroffen. Lass‘ dich im vorliegenen Artikel von seinen Erfahrungen und Weisheiten zum Thema Persönlichkeitsentwicklung inspirieren.  weiter lesen
  • Trocken, unkreativ, langweilig – die Arbeit mit Zahlen gilt oft alles andere als spannend. Betriebliches Rechnungswesen ist dabei nicht nur ein vielschichtiges, sondern auch immens wichtiges Feld. Laut einer Studie der Unternehmensberatung PwC Finance bestätigen das 82 Prozent der Unternehmerinnen und Unternehmer. Doch nicht nur in der Buchhaltung und im Controlling brauchen betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Wirtschaftliches Denken und Handeln wird auch in Vertrieb, Marketing oder Einkauf vorausgesetzt. Und für Selbstständige und Gründerinnen und Gründer sind entsprechende Kenntnisse ohnehin unverzichtbar. Schließlich sind sie nicht selten Unternehmer/in, Finanzchef/in und Buchhalter/in in Personalunion.  weiter lesen
  • In unserer Reihe „oncampus meets…“ treffen wir den Extremsportler Wolfgang Kulow. Wolfgang hat Unvorstellbares gewagt und mit seinem Extremsport mehrere Weltrekorde aufgestellt. Im Interview erzählt er uns von seinen Abenteuern und sportlichen Herausforderungen.  weiter lesen
  • Die Grundlagen der Logistik sorgen für eine schöne neue Einkaufswelt: Wer sich im Onlineshop neue Schuhe bestellt, kann sie oft schon am nächsten Tag im heimischen Wohnzimmer einlaufen. Und wenn der Schuh drückt oder einfach nicht gefällt, gehen die Treter einfach postwendend zurück an den Anbieter. Keine Warteschlange an der Kasse, keine Probleme beim Umtausch. Damit das funktioniert, braucht es vor allem eins: eine erstklassige Logistik. Denn nur, wenn von der Beschaffung bis zur Retoure alle Rädchen nahtlos ineinandergreifen, läuft das Geschäft rund. Dementsprechend wichtig ist es, sich mit dem Thema zu beschäftigen. weiter lesen
  • Wer denkt, dass es im Unternehmen genügt, immer nur bis zum eigenen Tellerrand zu schauen, der irrt gewaltig. Die Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und Geldgebenden sind äußerst komplex, schon kleine Veränderungen bei einem der drei Bereiche können große Auswirkungen auf das eigene Unternehmen haben. Um bei wirtschaftlichen Entscheidungen den Durchblick zu behalten und immer die passende Strategie für das Unternehmen zu entwickeln, ist Know-how in Volkswirtschaftspolitik die perfekte Grundlage. Und das nicht nur, um die Chefin oder den Chef beim Mittagessen zu beeindrucken, sondern vor allem, um die wirtschaftliche Lage des Unternehmens wirklich voranzutreiben.  weiter lesen
  • Als Weltenbummler Geld verdienen – Jackpot dachten sich Sebastian und Jenny. Seit 2015 führen sie den Reiseblog 22places und vereinen seitdem ihre zwei größten Leidenschaften – das Reisen und die Fotografie – zu einem Beruf. Als Reiseblogger berichten sie auf ihrem Blog über Orte der ganzen Welt. Dabei ist ihre Liebe zur Fotografie unverkennbar. Ihr Blog ist gespickt mit tollen Fotos, vielen Insidertipps, Hotelempfehlungen, Airline-Checks, Packlisten und den besten Tipps für eine gute Fotoausrüstung auf Reisen. Zudem teilen sie ihre jahrelange Erfahrung in der Fotografie durch einen Online – Fotokurs mit ihren Lesern. In diesem Artikel lernt ihr Basti, Jenny und ihren gemeinsamen Reiseblog 22places, ihre Liebe zum fotografieren sowie den Beruf Reiseblogger näher kennen.  weiter lesen
  • Selbstlernkurs: Selbst lernen und Geld sparen

    Ausgewählte Kurse von oncampus und Partnern kannst du auch als unbetreuten Selbstlernkurs buchen. Das heißt, du lernst selbst, also ohne Betreuung, und sparst dafür bares Geld! Für eine überschaubare Summe kannst du auf den Kursinhalt deines gewählten Kurses zugreifen, diesen bearbeiten und die gestellten Aufgaben lösen. Wenn du die Aufgaben richtig beantwortet hast, erhältst du im Anschluss bei den oncampus-Kursen ein Weiterbildungszertifikatweiter lesen