18 hits for courses/products
2 hits on websites
11 hits on the blog
  • Die Medical Device Regulation (MDR) ist eine Verordnung über Medizinprodukte, die die Anforderungen an die Konformitätsbewertung von Medizinprodukten formuliert. Für Herstellerinnen und Hersteller von Medizinprodukten ist sie essentiell, denn spätestens nach Ende der Übergangsfrist im Mai 2020 müssen Medizinprodukte ein EG-Zertifikat nach der neuen Richtlinie vorlegen. Wir haben mit der Expertin Prof. Dr. Heike Wachenhausen über die Herausforderungen und Chancen der neuen MDR gesprochen.  weiter lesen
  • Immer häufiger liest man in den Nachrichten von Hackerangriffen, Datenschutzskandalen und Datenmissbrauch. Betroffen sind davon nicht nur große Firmen, sondern auch immer häufiger Privatpersonen. Je mehr du im Internet surfst, desto mehr deiner Daten werden erhoben und gespeichert. Unter diesen befinden sich auch einige sehr sensible Daten wie beispielsweise Kontodaten, die kein Dritter zu Gesicht bekommen soll. Genau diese Daten gilt es mit Hilfe von guter Passwortsicherheit zu schützen. In diesem Artikel zeigen wir dir, worauf es bei einem sicheren Passwort ankommt und geben dir Tipps, wie du diese sicher verwalten kannst. weiter lesen
  • Wenn wir beim Bäcker unser Frühstück kaufen oder im Restaurant essen gehen, wollen wir natürlich, dass alles hygienisch einwandfrei ist. Lebensmittelhygiene spielt in allen Unternehmen eine Rolle, in denen mit Lebensmitteln gearbeitet wird: von der Bäckerei über Cafés und Restaurants bis hin zum Fleischereibetrieb. Regelmäßige, gesetzlich vorgeschriebene Hygieneschulungen sollen dafür sorgen, dass die Mitarbeitenden eines Unternehmens immer auf dem neuesten Stand der Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) sind. Aber warum spielt Hygiene eigentlich so eine große Rolle? Welche Anforderungen und Verordnung gibt es? Und wie kannst du dich zu diesem Thema weiterbilden? Darüber soll der Artikel Aufschluss geben.  weiter lesen
  • „Ach, es wird schon nichts passieren“. Ein Satz, den viele Menschen sagen, wenn es um Arbeitssicherheit und präventive Maßnahmen geht. Dabei ist es eine Pflicht, Kenntnisse über Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Erste Hilfe im Unternehmen durch Weiterbildungsangebote wie eine Erste Hilfe Schulung zu vermitteln. Und Arbeitsunfälle sind häufiger, als man denkt: Im Jahr 2017 wurden laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) 873.562 Arbeitsunfälle gemeldet. Diese Zahl zeigt die Unentbehrlichkeit von ausgebildeten Ersthelferinnen und Ersthelfern in Unternehmen und begründet einmal mehr die Pflicht der Betriebe, Mitarbeitende für die Erste Hilfe auszubilden.  weiter lesen
  • „Mit BWL bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite“, sagen deine Eltern, die sich eine glänzende Zukunft für dich wünschen? „BWL, das ist doch super langweilig“, sagt dein Kumpel, der gerade in der Medienbranche durchstartet? Keine Frage, Meinungen und (Vor-)Urteile über BWL gibt es viele – Jobperspektiven aber auch! So ebnet ein BWL-Studium beispielsweise den Weg für eine Zukunft im Controlling. Du hast keine Angst vor Zahlen, Bock auf gute Einstiegs- und Gehaltschancen und kannst dir vorstellen, in Zukunft das Management eines Unternehmens bei wichtigen Entscheidungen zu unterstützen? Dann könnte ein Job im Controlling genau das Richtige für dich sein. Aber gab es da nicht den Mythos, dass die Digitalisierung das Controlling zukünftig überflüssig machen wird?

    Fangen wir mal von vorn an…  weiter lesen

  • Das Thema DSGVO (oder genauer: EU-DSGVO) geisterte monatelang durch die Medienwelt. Bürokratiemonster, Paragraphenreiter, Abmahnwelle – die Zukunft schien bedrohlich. Gefährliches Halbwissen, zum Beispiel von Bußgeldern in Milliarden-Höhe machte die Runde. Die Gerüchteküche begann zu brodeln. Mittlerweile ist es etwas stiller um die DSGVO geworden. Dennoch fragen sich auch heute noch viele: Wer ist eigentlich von der DSGVO betroffen? Was ist alles zu tun? Was kann schlimmstenfalls passieren, wenn ich gar nichts tue? Und wo kann ich persönlich ansetzen, um das Thema für mich einzuordnen und die Grundzüge der DSGVO zu verstehen? Unser Selbstlernkurs gibt Antworten.  weiter lesen
  • Wirtschaftsrecht – das mag trocken klingen, weil es mit Recht und Gesetz zu tun hat. Hoch spannend ist es trotzdem, weil sich darin das ganz alltägliche Wirtschaftsleben spiegelt. In all seiner Komplexität. Nicht zuletzt deshalb ist es eine wichtige Säule für unseren wirtschaftlichen Wohlstand. Grund genug, sich einmal näher damit auseinanderzusetzen, denn das Wirtschaftsrecht ist von so grundsätzlicher Bedeutung wie die Demokratie.  weiter lesen
  • In-vitro-Diagnostika (IVD) sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Wohl jeder von uns hatte schon einmal Berührung mit IVD. Sei es die Blutuntersuchung beim Arzt, das Messen des Blutzuckers oder ein Schwangerschaftstest – In-vitro-Diagnostika bereichern die medizinische Forschung enorm. In diesem Blogartikel zeigen wir dir, was IVD genau sind, warum sie so wichtig sind und wie die Zulassung dieser Medizinprodukte geregelt ist.  weiter lesen
  • IT-Recht, das klingt nach faustdicken Gesetzbüchern, ellenlangen Paragraphen – und für die meisten erst mal kompliziert. Gleichwohl regelt IT-Recht grundlegende Verhaltensweisen im Internetverkehr und ist für den geschäftlichen Erfolg wie fürs private Vergnügen unverzichtbar. Mal eben ein fremdes Bild für die eigene Website nutzen? Mal eben ein paar Grafiken kopieren und weiterverwerten? Mal eben ein lustiges Video über die Nachbaschaft posten? Besser nicht.  weiter lesen
  • Den eigenen Lifestyle zu leben, wird für viele junge Menschen immer wichtiger. Sie lassen sich inspirieren und entwickeln daraus ihren eigenen Lebensstil. Für unsere neue Reihe „oncampus meets…“ haben wir uns in Köln mit den Detox Rebels getroffen, um mit ihnen über den passenden Lifestyle, einen gesunden Lebensstil und persönliches Wachstum zu sprechen.   weiter lesen
  • Selbstlernkurse: Selbst lernen und Geld sparen

    Du hast Bock was zu lernen und willst direkt starten? Super, dann bist du hier genau richtig. Wir bei oncampus haben ein Angebot aus knapp 150 Selbstlernkursen, die du dir ganz flexibel selbst aneignen kannst, ganz ohne Betreuung. So hast du die volle Flexibilität und sparst auch noch bares Geld! So einfach geht’s: Suche dir aus unserem Selbstlernkurs-Angebot einen oder mehrere Online-Kurs aus, lege sie in den Warenkorb und schließe den Bezahlvorgang ab. Im Anschluss kannst du direkt auf den Kurs zugreifen und loslegen!

    Insgesamt hast du 6 Monate lang Zugriff auf deinen Kurs – also reichlich Zeit, alle Inhalte in Ruhe zu lernen. Am Schluss erwartet dich ein kurzer Online-Test, bei dem du dein Wissen überprüfen kannst. Wenn du die Aufgaben richtig beantwortet hast, erhältst du im Anschluss ein Weiterbildungszertifikat, das du direkt herunterladen kannst. Coole Weiterbildung kann so einfach sein! weiter lesen