16 Treffer bei den Kursen/Produkten
6 Treffer auf der Webseite
14 Treffer im Blog
  • Bewerbungen schreiben – für viele gleicht dies einer lästigen Pflicht. Kein Wunder. Viele Bewerberinnen und Bewerber verschicken unzählige Bewerbungsschreiben, aber erhalten nicht eine einzige positive Rückmeldung. Dadurch ist die Jobsuche für viele Menschen frustrierend: Zu Anfang jeder Bewerbung muss der Lebenslauf aktualisiert und der Stellenanzeige angepasst werden. Zeugnisse und Zertifikate müssen gescannt oder kopiert und im schlimmsten Fall noch beglaubigt werden. Und zu allem Überfluss werden stundenlang Anschreiben verfasst – natürlich immer irgendwie passend zum jeweiligen Unternehmen. Wird das Schreiben von Bewerbungen zur erfolglosen Endlosschleife, kann das ganz schön demotivierend sein.  weiter lesen
  • Der digitale Wandel stellt gerade für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) eine Herausforderung dar, um sich in neue Gefilde zu wagen, Prozesse weiterzuentwickeln und Produkte weiter oder auch neu zu denken.

     weiter lesen

  • Während manche, wenn es um das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit oder um das Lernen geht, die Ordnung in Person sind, herrscht bei anderen ein einziges Chaos. Aufzeichnungen fliegen umher und vor lauter Klebezettelchen und bunten Textmarker-Markierungen verliert man mit der Zeit völlig den Überblick. Du findest dich in der zweiten Gruppe wieder? Die gute Nachricht: schneller und effektiver lernen kann man lernen! In diesem Artikel zeigen wir dir die sogenannte Zettelkastenmethode, mit der du deine Lernziele besser erreichen und auch das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit strukturierter angehen kannst.  weiter lesen
  • „Ach, es wird schon nichts passieren“. Ein Satz, den viele Menschen sagen, wenn es um Arbeitssicherheit und präventive Maßnahmen geht. Dabei ist es eine Pflicht, Kenntnisse über Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Erste Hilfe im Unternehmen durch Weiterbildungsangebote wie eine Erste Hilfe Schulung zu vermitteln. Und Arbeitsunfälle sind häufiger, als man denkt: Im Jahr 2017 wurden laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) 873.562 Arbeitsunfälle gemeldet. Diese Zahl zeigt die Unentbehrlichkeit von ausgebildeten Ersthelferinnen und Ersthelfern in Unternehmen und begründet einmal mehr die Pflicht der Betriebe, Mitarbeitende für die Erste Hilfe auszubilden.  weiter lesen
  • Lübeck, 14.08.2018 Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat heute im Rahmen seiner viertätigen Sommerreise durch den Norden das Team der oncampus GmbH besucht.  weiter lesen
  • Du denkst, Yoga ist ein Sport für Esoterikerinnen und Esoteriker und der Trend für alle, die sich körperlich nicht anstrengen wollen? Dann hast du dich noch nicht ausreichend über Yoga informiert. Yoga ist mittlerweile auch in Deutschland eine sehr anerkannte und verbreitete Lehre, die Körper, Geist und Seele zusammenführt. Die ganzheitliche Wirksamkeit von Yogaübungen auf den Menschen ist heute sogar wissenschaftlich belegt. Ob Yoga für Anfänger und Anfängerinnen oder für Fortgeschrittene: Yoga ist keinesfalls nur mit Ausruhen gleichzusetzen, sondern eine körperliche und geistige Herausforderung, die gelernt und geübt sein will.  weiter lesen
  • „Mit BWL bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite“, sagen deine Eltern, die sich eine glänzende Zukunft für dich wünschen? „BWL, das ist doch super langweilig“, sagt dein Kumpel, der gerade in der Medienbranche durchstartet? Keine Frage, Meinungen und (Vor-)Urteile über BWL gibt es viele – Jobperspektiven aber auch! So ebnet ein BWL-Studium beispielsweise den Weg für eine Zukunft im Controlling. Du hast keine Angst vor Zahlen, Bock auf gute Einstiegs- und Gehaltschancen und kannst dir vorstellen, in Zukunft das Management eines Unternehmens bei wichtigen Entscheidungen zu unterstützen? Dann könnte ein Job im Controlling genau das Richtige für dich sein. Aber gab es da nicht den Mythos, dass die Digitalisierung das Controlling zukünftig überflüssig machen wird?

    Fangen wir mal von vorn an…  weiter lesen

  • In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise der Suche nach der „besseren Hälfte“ komplett gewandelt. Dank des Internets bieten sich uns heutzutage viel mehr Möglichkeiten, die Liebe unseres Lebens zu finden und das Flirten lernen zu können. Online-Dating-Plattformen und Apps sprießen wie Pilze aus dem Boden und versprechen das große Liebesglück. Und auch, wenn diese technischen Errungenschaften viele Vorteile mit sich bringen, muss man sich an die neue Art des Datens auch erst einmal gewöhnen und auch online das Flirten lernen. In diesem Blogartikel zeigen wir dir, wie Parship und Co. mit ihren Algorithmen die Suche nach der großen Liebe verändert haben und geben dir ein paar Online-Dating-Tipps, mit denen du deinem Glück auf die Sprünge helfen kannst.  weiter lesen

  • Einfach mal Abschalten zu können ist gar nicht so einfach. Der Arbeitsalltag bringt viele körperliche und seelische Belastungen mit sich, von denen sich viele Menschen auch nach der Arbeit nicht erholen können. Dadurch entsteht Stress. Resilienz stärken ist dabei unheimlich wichtig. Resiliente Menschen können stressige Situationen und Krisen leichter überstehen. Hält Stress allerdings langfristig an und die eigene Resilienz ist niedrig, können physische und psychische Erkrankungen die Folge sein. Daher ist es wichtig, sich selbst für Belastungen im Alltag zu sensibilisieren und zu lernen, wie Stress vermieden und die Gesundheit auch im Arbeitsalltag gefördert werden kann.  weiter lesen
  • Am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig? Viele von uns hatten bestimmt schon einmal das Problem, dass der Kontostand Richtung Ende des Monats gefährlich gen Null oder sogar ins Minus gerutscht ist. Passiert das einmal, ist das in der Regel kein Problem, doch rote Zahlen am Monatsende sollten nicht zur Gewohnheit werden. Finanz-Apps können dir dabei helfen, den Überblick über deine Finanzen zu behalten. In diesem Artikel stellen wir dir einige dieser Tools vor und zeigen dir, wie du mit ihrer Hilfe deine Budgets im Griff hast.  weiter lesen