2 Treffer bei den Kursen/Produkten
5 Treffer auf der Webseite
11 Treffer im Blog
  • Energiewirtschaft ist eines der großen Zukunftsthemen. Wie du damit den Strommarkt 2.0 und die Zukunft der Energiewende mitgestalten kannst, erfährst du in unserem neuen Blogartikel.  weiter lesen
  • In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise der Suche nach der „besseren Hälfte“ komplett gewandelt. Dank des Internets bieten sich uns heutzutage viel mehr Möglichkeiten, die Liebe unseres Lebens zu finden und das Flirten lernen zu können. Online-Dating-Plattformen und Apps sprießen wie Pilze aus dem Boden und versprechen das große Liebesglück. Und auch, wenn diese technischen Errungenschaften viele Vorteile mit sich bringen, muss man sich an die neue Art des Datens auch erst einmal gewöhnen und auch online das Flirten lernen. In diesem Blogartikel zeigen wir dir, wie Parship und Co. mit ihren Algorithmen die Suche nach der großen Liebe verändert haben und geben dir ein paar Online-Dating-Tipps, mit denen du deinem Glück auf die Sprünge helfen kannst.  weiter lesen

  • Das Thema DSGVO (oder genauer: EU-DSGVO) geisterte monatelang durch die Medienwelt. Bürokratiemonster, Paragraphenreiter, Abmahnwelle – die Zukunft schien bedrohlich. Gefährliches Halbwissen, zum Beispiel von Bußgeldern in Milliarden-Höhe machte die Runde. Die Gerüchteküche begann zu brodeln. Mittlerweile ist es etwas stiller um die DSGVO geworden. Dennoch fragen sich auch heute noch viele: Wer ist eigentlich von der DSGVO betroffen? Was ist alles zu tun? Was kann schlimmstenfalls passieren, wenn ich gar nichts tue? Und wo kann ich persönlich ansetzen, um das Thema für mich einzuordnen und die Grundzüge der DSGVO zu verstehen? Unser Selbstlernkurs gibt Antworten.  weiter lesen
  • Am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig? Viele von uns hatten bestimmt schon einmal das Problem, dass der Kontostand Richtung Ende des Monats gefährlich gen Null oder sogar ins Minus gerutscht ist. Passiert das einmal, ist das in der Regel kein Problem, doch rote Zahlen am Monatsende sollten nicht zur Gewohnheit werden. Finanz-Apps können dir dabei helfen, den Überblick über deine Finanzen zu behalten. In diesem Artikel stellen wir dir einige dieser Tools vor und zeigen dir, wie du mit ihrer Hilfe deine Budgets im Griff hast.  weiter lesen
  • Die Anforderungen am Arbeitsmarkt verändern sich ständig  – da ist es eindeutig von Vorteil, über umfangreiches Know-how zu verfügen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Du suchst nach neuen beruflichen Perspektiven oder willst in deinem Unternehmen richtig durchstarten? Wie wär’s mit einem berufsbegleitenden Studium? Mit einem Abschluss in BWL investierst du nicht nur in deine eigene Zukunft, sondern gestaltest auch die Zukunft deines Unternehmens ganz entscheidend mit. Zum Beispiel, wenn du in der Bilanzanalyse arbeitest. Aber was genau hat es mit der Bilanzpolitik eigentlich auf sich, und warum ist ein berufsbegleitendes Studium so ein super Sprungbrett für deine Karriere?  weiter lesen
  • Wenn es um die Anlage unseres Geldes geht, vertrauen die meisten Deutschen immer noch ihren Banken und Anlageberatern und sich mit den zahlreichen Möglichkeiten auseinandersetzen tun nur die Wenigsten. Die eigenen Finanzen in den Griff bekommen, ist aber eine wichtige Grundlage, wenn du dein Geld selbstbestimmt anlegen möchtest. Anette Weiß hilft Interessierten in ihren Online-Kursen, ihre Finanzen besser zu verstehen. Wir haben sie getroffen und interviewt: Was sie an der traditionellen Bankenbranche kritisiert und warum die Deutschen sich mit dem Geld so schwer tun, erfährst du in diesem Blogartikel.  weiter lesen
  • Schwimmen ist eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland. Kein Wunder, denn es macht nicht nur Spaß, sondern hält fit und ist dabei noch besonders schonend für die Gelenke. Brustschwimmen, Rückenschwimmen und Kraulen lernen die meisten von uns bereits im Kindesalter und genießen in ihrer Freizeit Ausflüge ins Schwimmbad oder ans Meer. Wer mehr will, kann im Schwimmverein oder mit einem persönlichen Coach an den richtigen Techniken feilen. Flexibler und dabei auch noch kostengünstiger ist ein Online-Schwimmkurs. Was dich bei einem Schwimmkurs im Internet erwartet und welche Vorteile das für dich hat, erfährst du in diesem Blogartikel. Außerdem zeigen wir dir an einem Beispiel, wie du online kraulen lernen kannst. weiter lesen
  • Den Wocheneinkauf aus dem Supermarkt in Plastiktüten nach Hause tragen? Für die Mehrzahl der Menschen hierzulande ist das keine Option. 82 Prozent der Bevölkerung benutzen dazu wiederverwendbare Körbe oder Taschen – mehr als in jedem anderen europäischen Land. Auch in Sachen Mülltrennung und Wassersparen sind wir spitze. Aber wie sieht betriebliches Umweltmanagement in der Praxis aus?  weiter lesen
  • Wie lautet eigentlich die Risikomanagement-Definition? Die älteren Semester werden es kennen: RISIKO war in den 1980er Jahren ein beliebtes Strategie-Spiel für gesellige Abende unter Freunden. Wagemut und strategisches Denken sind ebenso gefragt wie messerscharfe Analysen bezüglich der eigenen Lage und der aktuellen Gesamtsituation. Wie im echten Wirtschaftsleben.

    Auch hier ist der eigene Erfolg abhängig von den taktischen und operativen Schachzügen der Wettbewerber. Und von der Fähigkeit der Controller, dies voraus zu sehen bzw. vorher ins Kalkül der eigenen Handlungen einzubeziehen. Nur dass es im echten Leben um sehr viel mehr geht. Aber wie sagt doch ein altes Sprichwort: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Probates Handwerkszeug dafür vermittelt dir das professionelle Management des Risikos.  weiter lesen

  • Im November findet in Bonn die Weltklimakonferenz statt, auf der 20.000 Personen aus Politik, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen treffen. Auf der Konferenz werden der Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz diskutiert. Konkret geht es darum, wie Ursachen des Klimawandels begrenzt werden können und wie sich für die Folgen des Wandels gewappnet werden kann. Aber was genau versteht man unter Klima und Klimawandel und dessen Ursachen und Folgen? Unser Artikel gibt dir Antworten auf diese Fragen.  weiter lesen
  • Selbstlernkurs: Selbst lernen und Geld sparen

    Ausgewählte Kurse von oncampus und Partnern kannst du auch als unbetreuten Selbstlernkurs buchen. Das heißt, du lernst selbst, also ohne Betreuung, und sparst dafür bares Geld! Für eine überschaubare Summe kannst du auf den Kursinhalt deines gewählten Kurses zugreifen, diesen bearbeiten und die gestellten Aufgaben lösen. Wenn du die Aufgaben richtig beantwortet hast, erhältst du im Anschluss bei den oncampus-Kursen ein Weiterbildungszertifikatweiter lesen