Buchempfehlung Dezember: Barbara Sher – Ich könnte alles tun, wenn…

Lübeck, 19.12.2016: Die Suche nach einem erfüllten Leben mit einem Job, der perfekt zu einem passt, scheint für viele Menschen schwierig zu sein. Die Meisten stellen sich sogar die Frage, ob es überhaupt DEN perfekten Job gibt. Auch Barbara Sher hat sich diese Frage gestellt und eher per Zufall ihren Traumberuf als Karriereberaterin und Autorin gefunden.

In der Vergangenheit hat sie mit vielen Menschen über ihre Wünsche und Träume gesprochen und dabei sehr viel gelernt. Vor allem die Frage nach dem erfüllten Leben steht immer wieder im Mittelpunkt. Barbara Sher hat aus diesen Gesprächen und Wünschen einen Ratgeber erstellt, der auch anderen Menschen dabei helfen soll, den für sie passenden Weg zu finden und einzuschlagen.

Barbara Sher in der 10. Auflage

Die Ratschläge aus dem Taschenbuch eignen sich für sehr unterschiedliche Menschen und werden immer konkret mit Übungen verknüpft, die die Aussagen im Buch vertiefen sollen. Und das gelingt Barbara Sher sehr unaufgeregt und treffend. 2010 ist das praxisorientierte Buch „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“ in der 10. Auflage erschienen.

Menschen, die auf der Suche nach neuen Perspektiven sind, erhalten hier neue Impulse.

 

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will
  • Barbara Sher
  • dtv Verlagsgesellschaft
  • Taschenbuch: 384 Seiten

Endlich glücklich leben: Von der Kunst sein Glück zu finden

Das könnte dich auch interessieren

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch einfach!