Buchempfehlung März: Stephen Covey – Die 7 Wege zur Effektivität

Mit über 25 Millionen verkauften Exemplaren gehört „Die 7 Wege zur Effektivität – Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ vom Hochschullehrer Stephen Covey zu den absoluten Sachbuch-Bestsellern weltweit – vor allem im Management.

Seine Selbsthilfe-Bücher verkauften sich sehr gut und er schrieb nebenbei noch noch religiöse Traktate. Vom Time Magazine wurde er auf der Liste der 25 einflussreichsten Amerikaner geführt.

Stephen Coveys Kernaussage

Die Kernaussage aus „Die 7 Wege zur Effektivität lautet: Jeder Mensch kann proaktiv sein und sein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Dafür sind jedoch langfristige Ziele, ein fester Charakter und ein Leitbild nötig. Um seine Ziele zu erreichen, sollte man das Ergebnis jeder Handlung bildlich vorwegnehmen – und das Wichtigste immer zuerst erledigen.

Befolgt der Leser die Handlungen, wird er effektiver – und am Ende persönlich und beruflich erfolgreicher. Das Buch wurde ursprünglich 1989 veröffentlicht und 2004 komplett überarbeitet. Es enthält in der neuen Fassung in neues Vor- und Nachwort, wurde sprachlich überarbeitet und um zahlreiche anschauliche Beispiele ergänzt.

Ergänzendes Workbook von Stephen Covey

Zusätzlich wurde ein Workbook veröffentlicht, der bei der Umsetzung der zahlreichen Tipps helfen soll. Hier sind zahlreiche Übungen und Aufgaben enthalten, die dabei helfen sollen, die Prinzipien von Covey auf das eigene Leben anzuwenden.

Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg (Dein Erfolg)
  • Stephen R. Covey
  • Herausgeber: GABAL
  • Auflage Nr. 39 (01.01.2005)
  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten

Mehr Buchempfehlungen:

Mike Michalowicz – Profit First

Martin Krengel – Golden Rules

Ilja Grzeskowitz – Mach es einfach!

Tim Reichel – Bachelor of Time

Schmitt/Esser – Status-Spiele

K. Anders Ericsson – Top

Barbara Sher – Ich könnte alles tun, wenn…

Winfried Hille – Slow

Gisela Enders – Finanzielle Freiheit

Günter Faltin – Kopf schlägt Kapital

Lars Amend – Why Not? Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber

Mike Michalowicz – Profit First

Hermann Scherer – Glückskinder

Dominik Spenst: Das 6-Minuten-Tagebuch

Patrick Hundt – Ich gönn mir Freiheit (Buchempfehlung)

Weitere Artikel

Mehr über Zeitmanagement

Mehr über wissenschaftlich Arbeiten

Mehr über Stressbewältigungsmethoden

(Visited 318 times, 1 visits today)