oncampus meets Detox Rebels: Wie die Gesundheit deinen Lifestyle beeinflusst

Den eigenen Lifestyle zu leben, wird für viele junge Menschen immer wichtiger. Sie lassen sich inspirieren und entwickeln daraus ihren eigenen Lebensstil. Für unsere neue Reihe „oncampus meets…“ haben wir uns in Köln mit den Detox Rebels getroffen, um mit ihnen über den passenden Lifestyle, einen gesunden Lebensstil und persönliches Wachstum zu sprechen. 

Ständig werden wir damit konfrontiert, welches die richtige Art und Weise sei, sein Leben zu führen. Die Gesellschaft gibt uns Normen und Werte vor, nach denen wir uns bestmöglich richten sollen. Familie, Freunde und der Partner geben uns oft auch ungefragt Ratschläge, welche Entscheidungen die besten seien und auf Instagram lassen uns Blogger an ihrem Lifestyle teilhaben, der mit tollen Markenprodukten und abenteuerlichen Reisen gespickt ist. Was davon ist denn nun erstrebenswert? Alles oder nichts? Oder von allem ein bisschen? Vielleicht. Es kommt ganz darauf an, womit du dich identifizieren kannst. Richtig ist allein das, was sich für dich authentisch anfühlt und was dich glücklich macht.

Was bedeutet eigentlich Lifestyle?

Lifestyle bedeutet nichts anderes als die Art und Weise, wie wir unser Leben führen. Ob Beruf, Familienleben, Freizeitaktivitäten, Wohnstil, Reisen, Kleidung oder Ernährung – mit all dem können wir unseren Lifestyle leben, vertiefen und anderen gegenüber ausdrücken. Lebensstile sind so verschiedenen, wie jeder einzelne Mensch. Es gibt nicht den einen richtigen Lebensstil. Lifestyle hat an und für sich keine Regeln.

Dennoch fühlen wir uns häufig unter Druck gesetzt, bestimmte Dinge so zu machen, wie andere es wollen. Wir suchen uns Vorbilder, deren Lebensführung wir nacheifern und in dessen Lifestyle wir uns verlieren. Wir vergleichen uns, streben nach den Träumen und Zielen anderer. Aber das ist nicht das, was Lifestyle ausmacht. Lifestyle bedeutet, Lebensfreude, Authentizität, Zufriedenheit und Energie. Diese Faktoren definiert und erreicht jeder Mensch anders. Es ist also wichtig, den persönlich besten Lifestyle selbst zu definieren und ihn zu seinem Eigenen zu machen.

Um über dieses Thema ausführlich zu sprechen, haben unsere Kollegen Katharina und Alex die Detox Rebels in Köln besucht. Wir wollten von den beiden mehr über die Themen Lifestyle, Wachstum, Stress und einen authentischen Lebensstil erfahren.

detoxRebels: Für einen gesunden Lebensstil

Jonas (27) und Martin (26) sind Studienfreunde, Lifestyle-Buddies und die Detox Rebels. Anfang 2015 fingen sie an, ihre Vorsätze gemeinsam umzusetzen: Gesunde Ernährung, viel Sport und kein Alkohol. Ihr gesunder Lifestyle hilft ihnen, ihre Träume und Ideen zu realisieren. So entstand aus ihrer Passion heraus die Idee des Start-Ups „Detox Rebels“. Detox für eine langfristige Gesundheit, Rebels für die Rebellion gegen gesellschaftliche Standards, Regel und Vorschriften.

Dabei wollen sie keineswegs als Experten angesehen werden. Über sich selbst sagen die beiden, sie seien einfach ein Nachbar, der Mann von nebenan, der den gesunden Lifestyle lebt und aus Erfahrung und Praxis erzählen kann, was einem gut tut. Und genau das wollen die Detox Rebels mit dir teilen. Dafür bieten sie dir eine Plattform, auf der sie dich informieren, inspirieren und motivieren, damit du deine eigene Balance findest. Wir haben mit ihnen über ihre persönliche Auffassung von Lifestyle gesprochen.

Zwischen Routinen, Alltagsausbruch und Entschleunigung

Seinen eigenen Lebensstil zu finden, setzt die Erweiterung des eigenen Bewusstseins für sich, seine Gesundheit und seine Gewohnheiten voraus. Häufig gehen wir unseren Routinen nach und merken dabei, dass etwas in unserem Leben fehlt. Häufig fragen wir uns, was das sein könnte. Eines ist gewiss: Dein Alltag wird dir keine Antwort darauf geben.

Inspirationen, Vielfalt und körperliche sowie geistige Weiterentwicklung bringen dich weiter. Indem du aus deiner Komfortzone ausbrichst und Neues ausprobierst, lernst du, was dir gut oder sogar besser tun kann, als das, was du im Moment tust. Dadurch schaffst du dir ein Bewusstsein für deine schlechten Gewohnheiten, kannst diese eingrenzen und neue Impulse in dein Leben lassen, mit denen du Lebensfreude und Energie gewinnst.

Auch Entschleunigung hilft dir, dein Bewusstsein zu erweitern. Die Welt dreht sich immer schneller, du bist ständig online und so entsteht Stress, der dir nicht gut tut. Deshalb ist es wichtig, die Momente achtsam und mit allen Sinnen zu genießen. Gönne dir Auszeiten und schaffe einen Ausgleich von der Arbeit oder dem stressigen Alltag. Ob Meditation, Yoga, Joggen, Bücher lesen oder ganz was anderes – du entscheidest, was dir hilft, deine eigene Balance zu finden.

Persönliches und berufliches Wachstum

„Die meisten Menschen warten. Den gesamten Tag auf den Abend. Die gesamte Woche auf Freitag, das gesamte Jahr auf ihren Urlaub. Und in all dem Warten verpassen sie es zu leben.“

In diesem Zitat aus dem Netz wird sich der eine oder andere wiederfinden. Wenn der Alltag zu monoton wird und der Job keine neuen Herausforderungen bereithält, ist es an der Zeit, sich auch in beruflicher Hinsicht neue Ziele zu setzen. Viele quälen sich aber in ihrem Job über Jahre oder Jahrzehnte und hangeln sich von Wochenende zu Wochenende oder Urlaub für Urlaub.

Ein Weg ist es, radikal seinen Job zu kündigen und einen neuen Beruf auszuprobieren, der einem viel mehr Spaß bringt und womöglich besser zu einem passt. Das sollte aber nicht ins Blaue hinein passieren, sondern nur, wenn du einen genauen Plan hast. Ein anderer Weg ist die persönliche Weiterbildung und Weiterentwicklung.

Das Angebot hierfür ist grenzenlos: Ein weiterführendes oder berufsbegleitendes Studium, Sprachkurse, Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung, Präsentationstraining und vieles mehr. Investiere in das, was auch immer dich herausfordert und dir Freude macht. Vor allem in Zeiten in denen das sogenannte Humankapital immer wichtiger wird und der Arbeitsmarkt viel Flexibilität fordert, ist es sehr wichtig in sich selbst zu investieren.

Auch die Detox Rebels sind diesen Weg gegangen: Klassisches Studium, ein fester Job und stetige Weiterbildung. Dabei stellten beide auf ihrem Weg fest, dass die ihre Jobs sie nicht erfüllten, so dass sie neue Wege suchten, um Arbeit und Lifestyle miteinander zu verbinden.

Mittlerweile läuft das Start-up Detox Rebels hervorragend und sie veranstalten große Events mit bekannten Partnern. Der Weg dahin war aber auch nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Bis die Bekanntheit steigt, dauert es oft viele Monate. Auch das Wissen mussten sich die Beiden aneignen. Jetzt gehen Jonas und Martin aber unbeirrt ihren Weg und helfen Menschen dabei, ebenfalls einen gesunden und erfüllenden Lifestyle zu finden und zu leben.

Hast du deinen persönlichen Lifestyle schon gefunden? Oder mal die Zeit genommen, um den Alltag zu reflektieren. Versuch doch mal, dir bewusst zu machen, was du möchtest und wo du hin willst. Oder lerne etwas Neues, das dich persönlich oder im Beruf ein ganzes Stück weiterbringt. Schritt für Schritt kannst du so den Weg zum eigenen Lebenstil gehen. Probiere es doch mal aus.

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will
  • Barbara Sher
  • Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft
  • Taschenbuch: 384 Seiten

Endlich glücklich leben

Mehr über Persönlichkeitsentwicklung: Oncampus meets Akuma Saningong

Mehr über Ayurveda „Die Wissenschaft des Lebens“: Oncampus meets prana up your life

Mehr über Extremsport aus Passion: Oncampus meets Wolfgang Kulow

Studium abbrechen und dann? „New Perspective“ ist dein Wegweiser

Buchempfehlung: „Kopf schlägt Kapital“ von Prof. Dr. Günter Faltin

Mehr über Stressbewältigungsmethoden

Mehr über Konfliktmanagement

Mehr über Selbstständigkeit

Mehr über Volleyball Training

Mehr über Konsumentenpsychologie

Mehr über Personalentwicklung

Mehr über Zeitmanagement

Mehr über Zeitmanagement für kreative Chaoten von Cordula Nussbaum erfahren

Mehr über die Ursachen und Folgen des Klimawandels

Mehr über Finanzbildung und Altersvorsorge

Mehr über betriebliches Umweltmanagement

Das tun In-Vitro-Diagnostika für deine Gesundheit

 

(Visited 283 times, 1 visits today)

Das könnte dich auch interessieren