Buchempfehlung: Hermann Scherer – Glückskinder

Hermann Scherer

Nimmst du in deinem Leben deine Chancen wahr? Wenn nicht, kannst du dich von Hermann Scherer inspirieren lassen. Er ist der Überzeugung, dass sogenannte Glückskinder ihre Chancenintelligenz einsetzen und die Möglichkeiten nutzen.

Überblick Hermann Scherer – Glückskinder

Hermann Scherer ist einer der Topspeaker in Deutschland. Insgesamt hat er schon über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen gehalten und sie begeistert. Damit versucht er, neue Inspiration für Welt und Wirtschaft zu generieren.

In seinem Buch „Glückskinder“ erzählt er von seinem Lebensweg, seinen Erfahrungen und warum manche lebenslang ihre Chancen suchen, während andere sie jeden Tag nutzen. Er bringt sehr anschauliche Beispiele, was er oder andere in ihrem Leben geändert haben, um ihre Chancen zum Glück zu nutzen.

Hermann SchererDas beste Beispiel war der Express-Fahrstuhl im Empire State Building in New York. Während 95 % der Besucher lieber nur 15 $ zahlen, um dann 3 Stunden zu warten, nutzt Scherer für 30 $ den Express-Lift, wo keiner ansteht. Dafür hat der Autor dann drei Stunden mehr Zeit um sich New York anzuschauen. Diese kleinen Beispiele zeigen sehr anschaulich, das viele die falschen Prioritäten setzen.

Hermann Scherer stellt auch viele Persönlichkeiten vor, die in seinen Augen Glückskinder sind. Weil sie unorthodoxe Wege gehen und ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Selbstdisziplin und Verantwortung spielen für ihn eine wichtige Rolle.

„Die Hoffnung, dass andere etwas bewegen, ist Selbstaufgabe. Medien, Parteien, manche antiquierten Verbände – sie schläfern die Menschen ein. Sie betäuben uns mit Hoffnung. Damit alles so bleibt, wie es war, vor allem ihnen ihr Posten erhalten bleibt….

Warum sollte jemand anderes meinen Interessen nachgehen? Was mich betrifft, nehme ich lieber selbst in die Hand. So einfach. Das kann man mit Egoismus verwechseln, mit Härte oder gar sozialer Kälte. Ich nenne es Selbstdisziplin und Verantwortung.“

Das Buch ist schnell gelesen, aber der Leser geht motiviert ans Werk – und ergreift die Verantwortung. Probiere es doch selbst mal aus.
Glückskinder: Warum manche lebenslang Chancen suchen - und andere sie täglich nutzen
  • Hermann Scherer
  • Herausgeber: Piper Taschenbuch
  • Taschenbuch: 240 Seiten

Weitere Buchempfehlungen von oncampus

Dominik Spenst: Das 6-Minuten-Tagebuch

(Visited 93 times, 2 visits today)

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.