Patrick Hundt – Ich gönn mir Freiheit (Buchempfehlung)

Hast du dir auch schon mal gewünscht, mehr Freiheit zu haben und die Rente vorzuziehen? Patrick Hundt hatte diesen Wunsch ebenfalls, langweilte sich aber schon nach kurzer Zeit in der Testphase zur finanziellen Freiheit. Er machte sich daraufhin auf die Suche nach Menschen, die sich den Wunsch nach Freiheit in unterschiedlichen Facetten erfüllen. Wie das aussieht, erzählt er in seinem neuen Buch „Ich gönn‘ mir Freiheit“.

Überblick Patrick Hundt – Ich gönn‘ mir Freiheit

Patrick Hundt ist erfolgreicher Blogger, Podcaster und Buchautor. Er hat unterschiedliche Bücher über Backpacking, Abnehmen und gesunde Gewohnheiten geschrieben. Eher zufällig stieß er im Internet auf die finanzielle Freiheit. Das Thema fixte ihn so an, dass er das Ziel ebenfalls auf seine Agenda packte.

Ein paar Monate probierte er so zu leben wie sein amerikanisches Vorbild Mr. Money Mustache. Er lebte in den Tag hinein, las viel zum Thema und fing nach einiger Zeit an, sich gewaltig zu langweilen. Dadurch stellte Patrick Hundt sich die Frage, ob das alles sei mit der tollen finanziellen Freiheit. So machte er sich auf die Suche nach anderen Menschen, die schon finanziell frei sind oder auf dem Weg dorthin. Das war der Startschuss für das Buch „Ich gönn‘ mir Freiheit“.

Der Untertitel „Wie genügsamer Konsum zu weniger Arbeit und mehr Freiheit führt“ zeigt in welche Richtung es geht. Im Buch geht es also nicht darum, sein Geld zu verprassen, sondern mithilfe eines genügsamen Lebensstils und unterschiedlichen Anlagen vom Vermögen leben zu können.

Um möglichst viele unterschiedliche Einblicke zu geben, hat Patrick mehr als zehn Menschen interviewt, die sich auf komplett unterschiedliche Art und Weise Freiheit gönnen.  Während der eine einen frugalistischen Lebensstil führt, hat eine andere in Immobilien investiert. Ein anderes Ehepaar setzt hingegen auf Sabbaticals, um mehrmals im Jahr auf Reisen zu gehen.

Gerade diese unterschiedliche Herangehensweise an das Thema Freiheit macht das Buch so lesenswert. In Verbindung mit der sehr lebendigen Schreibweise von Patrick lernen die Leserinnen und Leser eine ganze Menge über die Möglichkeiten, die sie haben, um mehr Freiheit im eigenen Leben zu schaffen. Und die besteht eben nicht nur auf dem gelangweilten Leben auf der Couch. Ein ausführliches Interview mit Patrick zu dem Buch findest du übrigens hier.

Mehr Buchempfehlungen:

Mike Michalowicz – Profit First

Martin Krengel – Golden Rules

Ilja Grzeskowitz – Mach es einfach!

Tim Reichel – Bachelor of Time

Schmitt/Esser – Status-Spiele

K. Anders Ericsson – Top

Barbara Sher – Ich könnte alles tun, wenn…

Winfried Hille – Slow

Stephen Covey – Die 7 Wege zur Effektivität

Mike Michalowicz – Profit First

Lars Amend – Why Not? Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber

Hermann Scherer – Glückskinder

Dominik Spenst: Das 6-Minuten-Tagebuch

Buchempfehlung: Ohne Wenn und Abfall von Milena Glimbovski

Die Konmari-Methode: Endlich aufgeräumter leben!

John Strelecky – The Big Five for Life (Buchempfehlung)

(Visited 161 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.