Online Kurs: Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita

Ein neuer kostenfreier Lernkurs im Internet (MOOC) vermittelt das Konzept Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita. Der MOOC zeigt, wie pädagogische Fachkräfte Kita als demokratischen Raum gestalten können, sodass Kinder sich als Demokrat*innen mit vielfältigen Engagementmöglichkeiten erfahren können. Es wird pädagogisch begründet und erläutert, warum und wie Entscheidungsrechte demokratisch umgesetzt werden können und wie Kinder den Kita-Alltag aktiv handelnd mitgestalten können. Das vorgestellte Konzept wurde langjährig mit der Praxis entwickelt und evaluiert.

MOOC steht für „Massive Open Online Course“. Es handelt sich um einen kostenlosen, allen zugänglichen Onlinekurs, der einerseits ein Selbststudium ermöglicht und in Kita-Teambesprechungen behandelt werden kann und andererseits Platz in Lehrplänen von Bildungs- und Fortbildungsinstitutionen finden kann.

Zielgruppe des MOOC sind alle, die sich für das Thema interessieren. Der Kurs richtet sich insbesondere an Leitungen und pädagogische Fachberatungen, die Teams und Träger in der Weiterentwicklung von Partizipation und Engagementförderung unterstützen wollen. Sie können den MOOC nutzen, um ihre eigenen Kenntnisse im Thema aufzufrischen und didaktisch-methodische Hinweise zu erhalten. Sie können den MOOC bzw. Teile des MOOC in ihrer Tätigkeit als didaktisches Material nutzen. Auch einzelne Fachkräfte können sich hier motivierende Grundkenntnisse aneignen. Fachschulen und Hochschulen können den MOOC auch im Rahmen des Selbststudiums in ihr Curriculum einbinden.

Die Inhalte des MOOC zur demokratischen Beteiligung in der Kita unterteilen sich in acht Kapitel, in denen dargestellt wird, wie die Einführung des komplexen Themas Partizipation und Engagementsförderung in der Kita gelingen kann.

Im Mittelpunkt stehen 38 Kurzvorlesungen von Rüdiger Hansen, Prof. Dr. Raingard Knauer und Prof. Dr. Benedikt Sturzenhecker. Sie stellen zentrale Aspekte von Partizipation in verständlichen Inputs vor.

Ergänzt werden diese Inputs durch Interviews mit Expert*innen verschiedener Fachrichtungen mit spezifischen Perspektiven auf das Thema. Dazu gehören auch Kinder, Leitungen und Träger.

Einzelne Aspekte werden durch mediale Produkte illustriert. U. a. durch drei animierte Bilderbücher aus der Reihe ‚Leon und Jelena – Geschichten vom Mitentscheiden und Mithandeln‘ und vier Erklärfilme.

Schließlich beinhaltet der MOOC Quizze, die es den Nutzer*innen ermöglichen, ihren Lernprozess zu überprüfen. Hinweise auf weitere Literatur sowie Reflexionsfragen regen eine weitere Beschäftigung mit dem Thema und einen Transfer in die Praxis an.

Der MOOC wird am 16. September 2019 online gestellt. Die Anmeldung erfolgt unter: www.oncampus.de/weiterbildung/moocs/kita

Gefördert durch das Bundesprogramm 'Demokratie leben!'
Finanziert und produziert wurde der Onlinekurs auf der Basis einer Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des der Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Er wurde durch das Projektteam jungbewegt der Bertelsmann Stiftung erstellt und fachlich betreut. Das geschah in Kooperation mit Prof. Dr. Raingard Knauer (Fachhochschule Kiel), Prof Dr. Benedikt Sturzenhecker (Universität Hamburg) und Rüdiger Hansen (Institut für Partizipation und Bildung), die für die inhaltliche Orientierung verantwortlich waren.

 

(Visited 537 times, 18 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.