Startschuss von neuen Online-Kursen zum Thema Künstliche Intelligenz

Mit „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ setzen die Projektpartner Life Science Nord, die oncampus GmbH und das Institut für Lerndienstleistungen an der Technischen Hochschule Lübeck ihre Zusammenarbeit im Bereich Weiterbildung für die Life Science-Branche fort. Anfang Januar fiel der Startschuss für die kostenlose Erprobungsphase von den ersten Online-Kursen zur Künstlichen Intelligenz auf der Bildungsplattform oncampus.de. Das Kursangebot wird im Laufe des Jahres erweitert und umfasst u.a. praktische Anwendungsfälle von Künstlicher Intelligenz und mögliche Geschäftsmodelle.

Künstliche Intelligenz begegnet uns bereits überall, ob nun bewusst oder unbewusst und ist in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Auch im Bereich der Medizin und Medizintechnik wird Künstliche Intelligenz in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Aber was ist Künstliche Intelligenz eigentlich? Wo kann sie uns helfen? Und wie kann Künstliche Intelligenz gewinnbringend in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eingebracht werden? Antworten auf diese Fragen liefert das Online-Weiterbildungsangebot des Projektes „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“, welches gemeinsam mit den Projektpartnern Life Science Nord und dem Institut für Lerndienstleistungen an der Technischen Hochschule Lübeck entwickelt wurde. Das Kursangebot richtet sich an alle KMU aus der Life-Science Branche mit Sitz in Schleswig-Holstein und die Teilnahme ist während der Erprobungsphase kostenlos.
Das Kursangebot wird im Laufe des Jahres erweitert und verfolgt dabei einen Blended-Learning-Ansatz. D.h. neben Online-Kursen haben die einzelnen KMU auch die Möglichkeit, Workshops zu besuchen und so ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen. Die interaktiven Online-Module können dagegen zeitlich und räumlich flexibel von den einzelnen Mitarbeitenden absolviert werden.

Vielfältiges Kursangebot – alles online

Das Themenspektrum der Online-Module reicht von Grundlagen und der Definition von Künstlicher Intelligenz über verschiedene praktische Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz im Life-Science-Bereich und geeignete Methoden und Werkzeuge wie z.B. maschinelles Lernen hin zu geeigneten Geschäftsmodellen und dem zentralen Thema Datenschutz. Auch ethische Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Künstlicher Intelligenz werden behandelt. „Schlussendlich werden die Kursteilnehmenden in der Lage sein, innovative Ideen für zukunftsträchtige Unternehmenskonzepte eigenständig zu erarbeiten und umzusetzen“, fasst Projektleiterin Juleka Schulte-Ostermann vom Institut für Lerndienstleistungen an der Technische Hochschule Lübeck zusammen.

Eine Anmeldung für die ersten beiden Online-Module ist ab sofort möglich. Mit dem Online-Modul „KI – einfach erklärt“ wird den Teilnehmenden ein einfacher Einstieg in KI - einfach erklärtdie Thematik „Künstliche Intelligenz“ vermittelt und beleuchtet, welche Probleme mit Künstlicher Intelligenz gelöst werden können. Auch werden einzelne Begriffe wie Deep Learning und Maschine Learning, die häufig im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz genannt werden, erklärt und abgregrenzt. Durch verschiedene Videos mit Experten/innen, interaktive Animationen und Grafiken wird den Mitarbeitenden der Bereich Künstliche Intelligenz einfach und anwendungsorientiert vermittelt.

Im zweiten Online-Modul „Die Potentiale von KI für mein Unternehmen rechtzeitig erkennen und richtig einschätzen“ baut auf den Grundlagen von Künstlicher Intelligenz auf und bietet den KMU verschiedene Möglichkeiten der Selbstreflexion: Wo steht mein Unternehmen heute im Kontext von Künstlicher Intelligenz? Brauche ich Künstliche Intelligenz und welche Ziele verfolge ich? Das Modul ermöglicht es eine initiale, spezifischere Analyse des eigenen Unternehmens (Geschäftsmodell, Produkte, Mitarbeiter) im Kontext von Künstlicher Intelligenz und möglichen Potentialen und Risiken für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens durchführen zu können.

Jetzt anmelden und mehr über Künstliche Intelligenz erfahren

Eine Anmeldung zu einzelnen Online-Modulen ist ab sofort auf der Bildungsplattform oncampus.de möglich. Die Teilnahme an den einzelnen Modulen ist für alle KMU mit Sitz in Schleswig-Holstein kostenlos. Weitere Online-Module werden nach und nach für die Teilnehmenden freigeschaltet und zur Verfügung gestellt. Jetzt hier anmelden und alles über Künstliche Intelligenz erfahren.

https://www.oncampus.de/kick

Das Projekt „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ wird gefördert durch die Europäische Union, den Europäischen Sozialfonds (ESF) und mit Mitteln des Landes Schleswig-Holstein.

Das könnte dich auch interessieren

Social Media Management: Wie dein Unternehmen nachhaltig davon profitiert

Hyggelig leben – eine Anleitung zum Glück! (Buchempfehlung)

KI#CK geht an den Start: Weiterbildung zum Thema Künstliche Intelligenz und neue Geschäftsfelder in den Life Sciences

Recruiting-Prozesse der Zukunft: Robo Recruiting

Online-Lernplattform oncampus.de zweifach ausgezeichnet

Stressbewältigungsmethoden: 6 Tipps, wie du mit Stress umgehen kannst

Autodesk Inventor – Die CAD-Software für die mechanische Konstruktion

10 Zeitmanagement-Tipps und Methoden, mit denen du produktiver wirst

Trello Boards: Deine To-Do’s immer im Blick

Unsere beliebtesten Podcasts und Podcast Apps

10 Gründe, warum lebenslanges Lernen so wichtig für deine Zukunft ist

Einführung in Excel: Excel Tabellen formatieren

(Visited 282 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.