Fachkräftemangel in Deutschland – kommen Personalabteilungen an ihre Grenzen?

Erhebungen zeigen, dass der Fachkräftemangel wichtige Innnovationen in den deutschen Unternehmen bremst: Jedes Dritte muss auf Innovationen verzichten, weil passendes Personal fehlt. Aber nicht nur in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sind personelle Engpässe zu verzeichnen. Der soziale Bereich sucht seit Jahren händeringend nach Beschäftigten. Da müssen sich Personaler/innen mittlerweile schon einiges einfallen lassen, um die richtigen Kolleg/innen zu finden. Wie kann der passende Professional für ein Unternehmen gefunden werden ?

Mit Linkedin und Hackathons gegen den Fachkräftemangel in Deutschland ?

In Schleswig-Holstein versucht die Fachkräfteinitiative des Landes “KOFW” mit einem innovativen Bildungsformat, einem “Massive Open Online Course (MOOC)” die Pflegekräfte von morgen zu gewinnen. Pflegeheime an gut befahrenen Straßen werben auf Leuchtreklamen mit monatlichen Gewinnspielen für Mitarbeitende, bei denen zusätzliches Gehalt als Preis ausgelobt wird. Ein beliebtes Tool zur Akquise von IT-Personal sind sog. “Hackathons” – Events, bei denen in kürzester Zeit Software für Unternehmen entwickelt wird. Hier wird der Kontakt zu potenziellen Bewerber/innen auf der lockeren Arbeitsebene hergestellt, was im besten Fall mittlerweile Vorstellungsgespräche ersetzen kann. Andere Unternehmen werben mit bezahlter Elternzeit für Väter, wie beispielsweise SAP kürzlich bekannt gab.

Social Networks sind längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen und ein ernstzunehmendes Ökosystem für Recruiter geworden. Insbesondere LinkedIn, das mittlerweile zu Microsoft gehört, setzt sich zunehmend als Businessnetzwerk in der digitalen Arbeitswelt durch. Allein in der DACH-Region hat LinkedIn 14 Mio. Accounts.

Entwicklung User-Accounts Linkedin  – Quelle: Statista

Das Netzwerk bietet eine intelligente Zusammenführung von Fachkräften und Recruitern. Besonders ist die persönliche Note. Die direkte, persönliche Ansprache von Menschen bringt die Suche nach geeigneten Kandidat/innen auf ein ganz neues Level. Man kennt sich im besten Fall schon länger, teilt Artikel, interessiert sich für Erfolge der anderen und empfiehlt andere Kolleg/innen weiter und die Kraft des Networking ist dabei noch lange nicht ausgeschöpft. Auch neue Netzwerk- und Bildungsformate wie BarCamps und Meet-Ups führen Menschen mit speziellen Interessen in lockerem Rahmen ohne Schlips und Kragen zusammen. Ob nun Lufthansa oder ein Berliner Start-up wie Babbel: Auf den Events kommt man sich näher als über jede Stellenanzeige.

Was machen Microsoft, VW und Co?

Und was machen die beliebtesten Unternehmen Deutschlands,  wie Microsoft, VW und Co. eigentlich richtig? Neben Extra-Leistungen, guten Gehältern und Aufstiegsmöglichkeiten ist die Ausstrahlung als Employer Brand mit einem attraktiven Wertesystem entscheidend. Hier haben übrigens alle Unternehmen die Möglichkeit, aktiv an ihrem Image zu arbeiten. Zukünftige Generationen werden auch wählerischer, wie man durch die “Fridays-for-Future”-Welle erahnen kann. Wo der Fokus der Generation X noch stark auf dem Leistungsprinzip beruhte, sind in der heutigen und auch folgenden Generationen Begriffe wie Work-Life-Balance, Sinnhaftigkeit und Flexibilität hoch im Kurs. Die Arbeitswelt ist im Wandel. Auch Zeit für Personaler/innen und Recruiter, Kontakt mit Communities aufzunehmen und die Beschäftigten von morgen dort anzutreffen, wo sie sich engagieren und nicht umgekehrt.

oncampus business – Inspiring corporate learning!

Digitale Lernplattformen und das Angebot eines internen Weiterbildungsangebots können ein weiteres Feature für Unternehmen sein ihre Professionals zu motivieren und weiter zu spezialisieren. Das Angebot kann hierbei vielfältig gestaltet werden: ob nun Soft Skills über Resilienzmethoden bis hin zu New Work Basics und Grundlagen der KI – das Weiterbildungsangebot kann bunt und individuell umgesetzt werden. Welche Optionen es hier gibt, erfährst du von unseren learning experts von oncampus business.

Weitere interessante Links für dich:

Online-Lernplattform oncampus.de zweifach ausgezeichnet

Zukunftsblicke: KoFW bietet Austausch über die Zukunft in der Pflege an

Personalentwicklung: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfolgreich weiterbilden

Gamification, Learning Nuggets und Co: 6 aktuelle Lerntrends

Hygieneschulungen für Lebensmittelhygieneverordnung online absolvieren

Soft-Skills-Beispiele: Auf diese 8 kommt es in Lebenslauf und Bewerbung an

Startschuss von neuen Online-Kursen zum Thema Künstliche Intelligenz

Ein Beispiel für Künstliche Intelligenz: Chatbots, was sie sind und warum du sie kennen solltest!

(Visited 139 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.