Beratungs-Tel: 0800 / 66 22 678

Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung

Was erwartet dich in diesem Kurs?

Ob sich ein Unternehmen für die Herstellung eines neuen Produktes entscheidet, hängt nicht nur vom potentiellen Markterfolg ab, sondern auch davon, ob mit den zu erwarteten Einnahmen die Kosten mehr als gedeckt werden können. Oder eine Fragestellung in die andere Richtung: wenn ein Unternehmen Kosten reduzieren möchte, wie kann es das tun? Lohnt es sich, die Herstellung eines bestimmten Produktes einzustellen oder vielleicht eine Dienstleistung auszulagern? Um derartige Fragen beantworten oder entsprechende Entscheidungen treffen zu können, muss Klarheit u.a. bezüglich der folgenden Fragen bestehen:

Wie ermittelt man Kosten in einem Unternehmen und was gehört alles dazu? Was kostet eine Leistung oder ein Produkt? Welche Kosten verursachen ganze Unternehmensbereiche oder einzelne Arbeitsplätze? Und was ist damit gemeint, wenn man von Begriffen wie „kalkulatorischen Kosten“ oder dem „Break-Even-Point“ spricht? Denn auch unsere Umgangssprache führt hier schnell zu Irrtümern, denn man sollte die Frage „Was hat Dein Auto gekostet?“ aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht mit dem Kaufpreis beantworten.

In diesem MOOC werden die nötigen theoretischen Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung vermittelt und deren Anwendung in Übungsaufgaben praktisch bearbeitet. Damit wird eine fundierte Basis zur Beantwortung der obigen und weiterer Fragen und zur Entscheidungsfindung gelegt.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

Am Ende der Veranstaltung sollten die TeilnehmerInnen…

  • …die zentralen Ziele, Begriffe, Aufgaben und Inhalte der Kosten- und Leistungsrechnung definieren und erläutern können.
  • …verstehen, wie entscheidungsrelevante Informationen in der Kosten- und Leistungsrechnung erstellt und in Unternehmen verwendet werden.
  • …eigenständig einfache Kostenarten-, -stellen- und -trägerrechnungen sowie Deckungsbeitrags- und Betriebsergebnisrechnungen durchführen und Lösungen für unterschiedliche Fragestellungen aus der Praxis erarbeiten können.
  • …die in der Voll- und Teilkostenrechnung angewandten Instrumente, Methoden, Kalkulationen und Ergebnisse kritisch analysieren und deren Aussagefähigkeit und Grenzen beurteilen können.

Trailer des Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung MOOCs

Wie können Sie ein 5-ECTS-Äquivalent für diesen Kurs erhalten?

Wie können Sie ein 5-ECTS-Äquivalent für diesen Kurs erhalten?
Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, ein offizielles Zertifikat der Fachhochschule Lübeck als Qualifikationsnachweis über 5 ECTS zu erhalten. Hierzu müssen Sie 80% der in den Videos integrierten Fragen richtig beantworten und eine kostenpflichtige Prüfung (139€, angeboten durch oncampus) absolvieren. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im ersten Kurskapitel "Organisation".

Sie können in dem Kurs aber auch ohne Prüfung, rein online und kostenlos lernen. Für gelöste Aufgaben gibt es Badges und eine automatisch generierte Teilnahmebescheinigung zum selbst Ausdrucken, wenn Sie mindestens 80% des Kurses bearbeitet haben.

 

Wer führt diesen Kurs durch?

Prof. Dr. Stefan Haugrund

Stefan Haugrund ist seit 2004 Professor für Betriebswirtschaft, insb. Industriebetriebswirtschaft an der Hochschule Pforzheim.

Er studierte Wirtschaftsingenierwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau an der TU Darmstadt und promovierte danach an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Seit 1989 ist und war er u.a. als Kaufmännischer Leiter für einen EDV-Distributor und -Hersteller und als Vorstand Finanzen und Verwaltung für einen Netzwerkintegrator tätig.

In der Hochschullehre setzt Stefan Haugrund bereits seit einigen Jahren auf innovative Modelle wie den Inverted-Classroom-Ansatz.

Inhaltliche Gliederung des Kurses

1 Grundlagen
2 Kostenartenrechnung
3 Kostenstellenrechnung
4 Kostenträgerrechnung
5 Teilkostenrechnung

Veranstalter

Förderer

Kursinformationen

Kursstart: Selbstlernangebot
Kursdauer: individuell
Kursform: 100% online
Sprache: Deutsch
Zulassungsvoraussetzungen: Keine
Kosten: kostenlos
© 2014 oncampus • Impressum • Kontakt • Sitemap