Beratungs-Tel: 0800 / 66 22 678

OER-Fachexperten

Was erwartet dich in diesem Kurs?

Open Educational Ressources sind freie Lernmaterialien in verschiedenen Erscheinungsformen, die durch ihre Lizenz erlauben, dass man sie kostenlos nutzen und weiterbearbeiten kann. Neben Schulen und Hochschulen werden sie auch in der Weiterbildung immer mehr zum Thema.

Frei und Kostenlos? Steht das nicht im Widerspruch zum Geschäftsmodell von (oft freiberuflich arbeitenden) Trainer/innen, Berater/innen und Coaches?

Neben der Nutzung von OER für eigene Lernmaterialien beschäftigen wir uns in diesem Kurs auch damit, wie auch Geschäftsmodelle in der Weiterbildung auf OER aufsetzen können.

Die Aufgaben, die Dich im Kurs erwarten, kannst Du alleine – aber noch besser – in Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmenden bearbeiten. Im Forum zum Kurs kannst Du mit der Teilnehmenden-Community diskutieren. Quizzes und Aufgaben in den jeweiligen Kapiteln helfen Dir bei der Reflexion der Inhalte. Wenn Du mind. 80% der gestellten Aufgaben erfolgreich bearbeitet hast, erhältst Du eine offizielle Teilnahmebescheiningung, die Deine Kompetenz als OER-Multiplikator/in bestätigt. Damit stehen Dir die Türen zum nächsten Schritt, den OER-Workshops für Macher/in offen.

Trailer des OER-Fachexperten MOOCs

Was können du in diesem Kurs lernen?

In den acht Wochen sollen folgende Lernziele im Vordergrund stehen:

  • Du verstehst den Grundgedanken von OER und kannst anhand von konkreten Beispielen erläutern, was an einem Lernmaterial urheberrechtlich geschützt ist. Du kennst die Creative-Commons-Lizenzen und weißt, unter welchen Bedingungen Du so lizensierte Lernmaterialien nutzen darfst.
  • Du kannst die Qualität von Lernmaterialien anhand von Dir benannten Kriterien bewerten und entscheiden, ob sie ggf. abgewandelt in Deine Strukturen integrieren lassen.
  • Du kannst wesentliche Elemente und Zusammenhänge von Geschäftsmodellen beschreiben und erkennst, welche Änderungen sich durch den Einsatz von OER ergeben.
  • Du weißt, woher Du Neuigkeiten aus der OER-Diskussion erhälst und wie Du Dich auf dem Laufenden halten kannst.
  • Der Online-Kurs in ein in sich abgeschlossenes kostenfreies Angebot und richtet sich vor allem an Trainer/innen, Berater/innen und Coaches, die in der Weiterbildung tätig sind.

Als Teil der Weiterbildung zum OER-Fachexperten stellt der Kurs den zweiten Stufe dar, mit deren Hilfe Du den Status des/r OER-Multiplikator/in erreichst. Damit steht Dir die Tür zum nächsten Schritt offen, den OER-Workshops für Macher/innen.

 

Wer führt diesen Kurs durch?

Hedwig Seipel

Hedwig Seipel ist freiberuflich als E-Learning-Expertin, Coach und Trainerin tätig. Seit 2012 engagiert sie sich für Open Educational Resources unter anderem als Beauftragte für OER und Digitales Lernen im Berufsverband für Berater, Trainer und Coaches (BDVT e.V).

www.seipel-hedwig.de
@HedwigSeipel

Sabine Preusse

Dr. Sabine Preusse begleitet mit Ihrem Unternehmen „RaumZeit e.K. Coaching Beratung Training“ Forschungs- und Innovationsprojekte von der Idee, über die Antragstellung für Drittmittel und Durchführung bis hin zur Verwertung der Projektergebnisse. Seit 2014 ist sie Vizepräsidentin des BDVT e.V. und ist damit auch in die Welt der OER eingestiegen. Mit dem Projekt OER-MuMiW etabliert Sie das Thema OER nicht nur als Innovation im Verband, sondern auch als Innovation in der eigenen unternehmerischen Tätigkeit.

www.raum-zeit.de

Anja Lorenz

Ich bin seit 2014 am Institut für Lerndienstleistungen der Fachhochschule Lübeck. Als MOOC-Maker sitze ich an der Schnittstelle zu Systementwicklern, Mediendesignern und dem fertigen Kurs.

https://about.me/anjalorenz
@anjalorenz

Markus Deimann


promovierter Erziehungswissenschaftler, digital affin und Open Education Advocat. Forscht und publiziert seit vielen Jahren im Bereich Online/E-Learning. Nach zehn Jahren an der FernUniversität in Hagen war es höchste Zeit, eine neue Herausforderung einzugehen. Seit März 2016 als MOOC Macher und Forscher am Institut für Lerndienstleistungen an der FH Lübeck.

https://markusmind.wordpress.com/
@mdeimann

Inhaltliche Gliederung des Kurses

1 Open Educational Resources (OER) – was ist das eigentlich?
2 Wo kann ich OER finden?
3 OER kann jeder erstellen – aber wie?
4 Wie sehen OER in der Weiterbildung aus?
5 Wie werden OER finanziert und gefördert?
6 Wie können Geschäftsmodelle zu OER aussehen?
7 Wie kann ich OER in meine Strategie integrieren?
8 Wie halte ich mich im Bereich OER auf den neuesten Stand?

Veranstalter

Kooperationspartner

Förderer

Kursinformationen

Kursstart: Selbstlernangebot
Kursdauer: individuell
Kursform: 100% online
Sprache: Deutsch
Zulassungsvoraussetzungen: Keine
Kosten: kostenlos
© 2014 oncampus • Impressum • Kontakt • Sitemap