Beratungs-Tel: 0800 / 66 22 678

Online-Weiterbildung im Bereich Tourismus

Tourismusmanagement immer mehr im Kommen

Die Reiselust ins In- und Ausland bleibt auch in 2016 ungebrochen. Weltweit zählt das Segment zu den größten und wichtigsten Wirtschaftszweigen. Vielfältige Betriebe und Einrichtungen sind an der Erstellung eines touristischen Produkts beteiligt. Gleichzeitig wächst der Anspruch der Gäste an die Gegebenheiten und die Qualität der touristischen Serviceleistungen. Berufliche Qualifizierung ist daher unverzichtbar für die Wettbewerbsfähigkeit und die Qualitätssicherung der touristischen Unternehmen.

Sie sind beschäftigt bei einem Reisebüro, Reiseveranstalter oder im Gastgewerbe und interessieren sich für das „System Tourismus“? Lernen Sie bei uns die entscheidenden Facts zu Tourismusmanagement und übernehmen Sie größere Verantwortung im Bereich Tourismus!

Unsere Kurse im Bereich Tourismusmanagement:

 

Destinationsmanagement

Kurslaufzeit: Wintersemester 2017

Im Kurs Destinationsmanagement ermitteln Sie segmentspezifische Besonderheiten des Destinationsmanagements und evaluieren Theorien und Strategien des Destinationsmanagements und -marketings. Sie behandeln und vergleichen Ansätze zur strategischen Destinationsplanung und diskutieren und analysieren Strategien zur Destinationsentwicklung und praxisorientierten Umsetzung.

Strategisches Management touristischer Dienstleistungen

Kurslaufzeit: Wintersemester 2017

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihr strategisches Management genau auf diese speziellen Erfordernisse ausrichten zu können. Sie lernen die Besonderheiten touristischer Dienstleistungen im Gegensatz zu Konsum- und Industriegütern kennen und erfahren, welche Herausforderungen das ganz konkret für Sie als Managerin oder Manager mit sich bringt. Außerdem werden die Begriffe Strategie und Management geklärt. Nach Abschluss des Kurses kennen Sie nicht nur die Richtlinien der strategischen Planung, sondern auch deren einzelne Schritte. Beginnend bei der Situationsanalyse bis hin zur strategischen Diagnose können Sie schließlich eine strategische Planung selbst erstellen, diese implementieren und ihren Erfolg auswerten. Außerdem wissen Sie, wie Sie spezielle Management-Ansätze im Tourismus einschätzen und adaptieren können.

Touristische Märke und Forschungsmethoden im Tourismus

Kurslaufzeit: Wintersemester 2017

In diesem Modul werden touristische Märkte als touristische Räume verstanden, in denen Angebot und Nachfrage sowie Vorstellungen und Konzepte verschiedener Akteure aufeinandertreffen. Der unterschiedliche Umgang der Nutzergruppen (u. a. touristische, politische, lokale Akteure) mit räumlichen Bestandteilen lassen touristische Räume überhaupt erst entstehen. Diese Perspektive, die den touristischen Raum als sozial konstruiert ansieht, ermöglicht Ihnen das Erkennen und die Analyse von Möglichkeiten und Grenzen einer touristischen Inwertsetzung. Sie verstehen und beurteilen den Tourismusmarkt als ein Markt von Räumen - bzw. das Reisen als die Nachfrage nach anderen Räumen.

© 2014 oncampus • Impressum • Kontakt • Sitemap