Agiles Innovationsmanagement: Design Thinking, Rapid Prototyping und Lean Startup

Kurslaufzeit:Selbstlernangebot
Sprache:German
Dauer:6 Monate

50 €

30 €

In den Warenkorb

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens gehört mittlerweile zu den Top-Faktoren, wenn es um die Bewertung der Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens geht, auch und gerade für KMU. Die Globalisierung lässt Menschen verschwinden und so erreichen nur noch jene Unternehmen eine Spitzenposition im Wettbewerb, denen es gelingt, zeitnah und systematisch Innovationen an den Markt zu bringen, die wirkliche Probleme und Bedürfnisse von Kundinnen und Kunden lösen und sich insgesamt von anderen Lösungen am Markt abheben. Design Thinking, Rapid Prototying und Lean Startup haben sich in den letzten zehn Jahren zu Quasi-Standards agiler Innovation entwickelt.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

  • Du kannst die Unterschiede zwischen klassischem Innovationsmanagement und agilen Vorgehensweisen erklären.
  • Du kannst Erfolgsfaktoren und das Prozessmodell von Design Thinking wiedergeben.
  • Du kannst ausgewählte Methoden des Design Thinking und Rapid Prototypings erklären.
  • Du kannst das Prinzip von Lean Startup erläutern.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  1. Innovationsmanagement und Grundlagen agiler Innovation
  2. Erfolgsfaktoren und Prozess des Design Thinking
  3. Probleme und Bedürfnisse von Nutzerinnen und Nutzern verstehen
  4. Eine einzigartige Sichtweise definieren
  5. Ideen generieren
  6. Prototypen erstellen und mit Nutzerinnen und Nutzern testen
  7. Business-Experimente und Lernzyklen im Lean Startup
  8. Minimal verkaufbare Produkte (MVP)

Wer führt diesen Kurs durch?

Uwe Weinreich

Uwe Weinreich

Uwe Weinreich ist Wirtschaftspsychologe und mehrfacher Unternehmensgründer. Im Rahmen des Innovationsnetzwerks CoObeya berät er Unternehmen strategisch in Phasen der digitalen und agilen Transformation. Seit über 20 Jahren ist er auch als Coach für Start-ups unterwegs. Schwerpunkte: Geschäftsmodell, Strategie, Markteintritt, Pricing, Scaling, Teamentwicklung.

Voraussetzungen

Es wird kein Vorwissen benötigt.

Arbeitsaufwand

ca. 2 Stunden

Leistungsnachweis

In diesem Kurs kannst du Badges und ein Weiterbildungszertifikat erhalten.

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den unbetreuten Selbstlernkurs beträgt 30 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Kurs und kannst für mit den Unterlagen arbeiten! Im Anschluss erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus, wenn du die gestellten Aufgaben erfolgreich gelöst hast.



Dies könnte Dich auch interessieren