Sicherheitslücken Produktentwicklung und -vermarktung: Software - Wartung und Verwaltung von Softwarekomponenten

Kurslaufzeit:Selbstlernangebot
Autor:Hannes Molsen
Sprache:Deutsch
Dauer:6 Monate Zugriff

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Eine effiziente Wartung externer Softwarekomponenten ist von großer Bedeutung für die ITSicherheit. Ihr lernt Methoden kennen, um die Qualität von Komponenten einzuschätzen, erhaltet Quellenhinweise für Sicherheitsrisiken und werdet in die Lage versetzt, Sicherheitsrisiken professionell abzuarbeiten.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

  • Du kannst Komponenten vor der Verwendung auf Qualität und Nutzbarkeit einschätzen.
  • Du kennst Quellen für Sicherheitslücken und kannst veröffentlichte Sicherheitslücken einschätzen.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Entwicklung ohne fertige Softwarekomponenten ist heutzutage kaum noch möglich. Doch die Verantwortung für diese hinzugezogenen Komponenten endet nicht mit dem Software-Release. Bei über 50 Sicherheitslücken in derartigen Komponenten, die jeden Tag veröffentlicht werden, ist die effiziente Wartung dieser Komponenten von großer Bedeutung.

Dieser Kurs ist der dritte von insgesamt 4 Teilen zum Thema "Sicherheitslücken Produktentwicklung und -vermarktung".

Inhaltliche Gliederung:

  1. Einführung
  2. Auswahl von Software-Komponenten
  3. Quellen für Sicherheitslücken
  4. Entgegennehmen von Sicherheitshinweisen
  5. Abarbeiten von potentiellen Sicherheitsrisiken

Leistungsnachweis

In diesem Kurs kannst du Badges und ein Weiterbildungszertifikat erhalten.

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den unbetreuten Selbstlernkurs beträgt 50 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Kurs und kannst für 6 Monate mit den Unterlagen arbeiten! Im Anschluss erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus, wenn du die gestellten Aufgaben erfolgreich gelöst hast.



Dies könnte Dich auch interessieren