Sicherheitslücken Produktentwicklung und -vermarktung: Sicheres Entwickeln und Testen

Kurslaufzeit:Selbstlernangebot
Autor:Hannes Molsen
Sprache:Deutsch
Dauer:6 Monate Zugriff

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Viele Sicherheitslücken in der Produktentwicklung entstehen während der Programmierung. In diesem Modul werden die gängigsten Sicherheitslücken in der Entwicklung thematisiert und Methoden vorgestellt, um Produkte auf Sicherheit zu testen.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

  • Du kennst und vermeidest die gängigsten Sicherheitslücken in der Entwicklung.
  • Du lernst verschiedene Methoden um Produkte auf Sicherheit zu testen kennen, kannst diese Anwenden und kennst die Grenzen der einzelnen Vorgehensweisen.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Viele Sicherheitslücken entstehen während der eigentlichen Programmierung. SQL-Injection, Cross-Site-Scripting, Buffer Overflows, Use-After-Free, …

Sind diese Sicherheitslücken bekannt und verstanden, dann werden viele schon in der Entwicklung vermieden und beim Testen entdeckt.

Dieser Kurs ist der letzte Teil von insgesamt 4 Teilen zum Thema "Sicherheitslücken Produktentwicklung und -vermarktung".

Inhaltliche Gliederung:

  1. Einführung
  2. Sicherheitslücken
  3. Testmethoden

Leistungsnachweis

In diesem Kurs kannst du ein Weiterbildungszertifikat erhalten.

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den unbetreuten Selbstlernkurs beträgt 50 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Kurs und kannst für 6 Monate mit den Unterlagen arbeiten! Im Anschluss erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus, wenn du die gestellten Aufgaben erfolgreich gelöst hast.



Dies könnte Dich auch interessieren