Social Engineering

Kurslaufzeit:Selbstlernangebot
Autor:Hannes Molsen
Sprache:Deutsch
Dauer:6 Monate
Niveau:Anfänger

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Social Engineering ist die gefährlichste Form des Informationsdiebstahls und der Manipulation. Die ausgenutzte Schwachstelle, der Mensch, kann nicht durch Firewalls oder Antivirensoftware geschützt werden. In diesem Modul werden Empfehlungen für einen bewussten Umgang mit vertraulichen Daten am PC, am Telefon und in sozialen Netzwerken gegeben, um Social-Engineering-Angriffen entgegenzutreten. 

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

Kursziele:

  • Der TN kennt die Gefahren von Social Engineering.
  • Der TN kennt Beispiele für Social Engineering.
  • Der TN kann Social Engineering Angriffe durch gesundes Mistrauen erkennen und so vereiteln.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  1. Einführung – Schwachstelle Mensch
  2. Soziale Netzwerke
  3. Augen und Ohren
  4. E-Mails
  5. Telefon
  6. Freund oder Feind?

Leistungsnachweis

In diesem Kurs kannst du Badges und ein Weiterbildungszertifikat erhalten.

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den unbetreuten Selbstlernkurs beträgt 50 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Kurs und kannst für mit den Unterlagen arbeiten! Im Anschluss erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus, wenn du die gestellten Aufgaben erfolgreich gelöst hast.



Dies könnte Dich auch interessieren