Grundlagen der IT-Sicherheit

Kurslaufzeit:30.11.99
Autor:Prof. Dr. rer. nat. Dorina Gumm
Sprache:Deutsch
Niveau:Anfänger

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

IT-Sicherheit ist längst nicht mehr ein Spartenthema. Mit der zunehmenden Vernetzung von Anwendungen, Systemen und einzelnen Geräten wird der sichere Zugriff auf die Systeme und die Sicherheit der Daten zum zentralen Thema in der Systemgestaltung. Seit einigen Jahren bekommt das Thema auch für die Energietechnik eine immer größere Bedeutung – sei es bezüglich Smart Homes (z.B. softwaregesteuerte Strommessung, softwaregesteuerte Elektrik in Haushalten) oder bezüglich der Sicherheit öffentlicher Infrastrukturen wie Energiewerke.

In diesem Selbstlernmaterial beschäftigst du dich mit den Grundkonzepten der IT-Sicherheit. Du lernst die wesentlichen Sicherheitsrisiken kennen sowie Schutzmaßnahmen und Ansätze eines sicheren Systemdesigns. Ziel des Moduls ist, für IT-Sicherheit zu sensibilisieren.

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

Die Lernergebnisse zielen darauf ab, die Relevanz von IT-Sicherheit im Allgemeinen und beispielhaft auch für Energietechnik zu erkennen. Die Grundkonzepte von IT-Sicherheit sollen verstanden worden sein, um

  • bezüglich diesem Thema auf Problematiken hinweisen zu können,
  • die wesentlichen Angriffsszenarien und Datenschutzproblematiken zu verstehen,
  • gesellschaftliche/politische Fragestellungen, die damit verbunden sind, einordnen zu können.

Zur Veranschaulichung gibt es eine Fülle von realen Beispielen, wo Sicherheitslücken entdeckt wurden bzw. Vorgehen seitens Herstellern auf ihre gesellschaftliche Relevanz diskutiert wurden.

Grundlagen der IT-Sicherheit

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Grundlagen der IT-Sicherheit

1 Teil 1: Einführung

2 Grundbegriffe

3 Zusammenfassung Teil I

4 Teil 2: Einführung: Bedrohungen und Angriffsvektoren

5 Angriffe auf Rechner

6 Angriffe im und auf das Netz

7 Angriffe auf den Menschen

8 Zusammenfassung Teil II

9 Teil 3: Einführung Schutzmaßnahmen

10 Sicheres Systemdesign: Leitlinien und Methoden

11 Sichere Daten: Kryptographische Verfahren

12 Sichere Organisation: Präventionsmaßnahmen

Leistungsnachweis

In diesem Kurs kannst du ein Weiterbildungszertifikat erhalten.

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den unbetreuten Selbstlernkurs beträgt 90 € (inkl. Mehrwertsteuer). Nachdem du bezahlt hast, kannst du sofort loslegen! Du bekommst Zugang zum Kurs und kannst für mit den Unterlagen arbeiten! Im Anschluss erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus, wenn du die gestellten Aufgaben erfolgreich gelöst hast.

Kooperationspartner

Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBFAufstieg durch Bildung - Offene HochschulenLinavo


Dies könnte Dich auch interessieren