Energierecht (mit Betreuung)

Kurslaufzeit:15.03.22 - 30.09.22
Sprache:Deutsch

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

Die Lernergebnisse des Kurses sind:

  1. Sie haben eine grobe Vorstellung der Histroie der Energiewirtschaft, 
  2. Sie können  Ihr Wissen zur historischen Entwicklung der Energiewirtschaft in der Praxis hilfreich einsetzen, 
  3. Sie kennen die technischen und wirtschaftlichen Grundlagen der Energiewirtschaft und können Sie das grundlegende Gesetz der Energieversorgung und das Energiewirtschaftsgesetz in seinen Grundzügen mit einzelnen Vertiefungen in konkreten Anwendungsfällen nutzen, 
  4. Sie sind in der Lage Fragestellungen z.B. aus den Bereichen Entflechtung von Energieversorgungsunternehmen und Regulierung des Netzbetriebs bearbeiten, 
  5. Sie können sowohl Probleme aus dem Bereich des öffentlich-rechtlichen Genehmigungsverfahrens von Erneuerbare-Energien-Anlagen als auch die wirtschaftlich treibenden Fragen nach der Vergütung nach dem EEG bearbeiten, 
  6. Sie sind in der Lage, in interdisziplinären Projektteams z.B. von öffentlich-rechtlichen Genehmigungsverfahren von Erneuerbare-Energien-Anlagen zu arbeiten, 
  7. Sie kennen die umweltpolitischen und wirtschaftlichen Grundlagen des Emissionshandels und können zusammen mit der Kenntnis der rechtlichen Vorgaben des TEHG praxisgerecht Fragen aus dem Bereich Emissionshandel bearbeiten.
 

Wie ist der Kurs aufgebaut?

1 Erster Teil: Historie des Energiewirtschaftsrechts
1.1 Von den Anfängen der Energieversorgung bis zum EnWG 1935
1.2 GWB 1957 und GWB-Reform 1980
1.3 EnWG-Reform 1998
1.4 Sechste GWB-Reform 1999
1.5 EnWG-Reform 2005
1.6 EnWG-Reform 2011
1.7 Selbstkontrolle 1
2 Zweiter Teil: EnWG
2.1 Zweck des Gesetzes
2.2 Genehmigung des Netzbetriebs und Anzeigepflicht für Energielieferung
2.3 Unbundling
2.4 Regulierung
2.5 Planfeststellung, Wegenutzung
2.6 Verfahren
2.7 Selbstkontrolle 2
3 Dritter Teil: Erneuerbare Energien
3.1 Einführung in Erneuerbare Energien
3.2 Genehmigung von Erneuerbare-Energie-Anlagen
3.3 EEG
3.4 Selbstkontrolle 3
4 Vierter Teil: Emissionshandel
4.1 Einleitung - Emissionshandel
4.2 Anwendungsbereich - Emissionshandel
4.3 Genehmigung von Emissionen, § 4 TEHG
4.4 Ermittlung und Bericht, § 5 TEHG
4.5 Zuteilung
4.6 Abgabepflicht, § 7 I TEHG
4.7 Sanktionen, §§ 29, 30 TEHG
4.8 Selbstkontrolle 4
5 Fünfter Teil: Fallstudien mit Lösungshinweisen und Lösungen zu den Selbstkontrollaufgaben
5.1 Grundlegendes zur Subsumtion und zur Methodik der Fallbearbeitung
5.2 Fallstudien mit Lösungshinweisen
5.3 Fall 1
5.4 Fall 1 a - Sachverhalt
5.5 Fall 2 (teilweise Nachbildung OVG Magdeburg Urt. Vom 26.10.2011 – 2 L 6/09)
5.6 Fall 3 (Nachbildung OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20.10.2011, OVG 12 B 19.10)
5.7 Lösungshinweise zu den Selbstkontrollaufgaben

Voraussetzungen

Keine

Was kostet der Kurs?

Die Gebühr für den betreuten Kurs beträgt 550 €. Bitte stelle über den Warenkorb eine Anfrage und schicke uns die Unterlagen unterschrieben zurück. Die Gebühren kannst du auch in Raten zahlen. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhältst du ein Weiterbildungszertifikat von oncampus.



Dies könnte Dich auch interessieren